Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Steuer

Themen - Archiv: Steuer

Steuerabkommen mit der Schweiz

Nüchtern betrachtet ist dieses Abkommen ein gutes Geschäft. Die Eidgenossen werden nicht mehr als Zufluchtsort für Steuerflüchtlinge infrage kommen, die ihr zum Teil beträchtlichen Vermögen vor dem Fiskus in Sicherheit bringen möchten. Ggleichzeitig wird illegal in der Schweiz deponiertes Geld rückwirkend versteuert – das verspricht Milliardeneinnahmen für die klammen Kassen …

weiter....

Der Staat schwimmt wieder im Geld

Der Staat schwimmt wieder im Geld. Soviel ist schon jetzt gewiss – auch wenn die Steuerschätzer erst morgen ihre Zahlen auf den Tisch legen werden. Selbst Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), dem leichtfertige Euphorieausbrüche nun wirklich nicht nachzusagen sind, rechnet mit einem gigantischen Steuerplus von mehr als 130 Milliarden Euro bis …

weiter....

FDP will kleine Einkommen ab 2013 steuerlich entlasten

Die Liberalen dringen angesichts zu erwartender Steuermehreinnahmen von 130 Milliarden Euro bis 2014 darauf, die Bürger noch in dieser Wahlperiode steuerlich zu entlasten. “Wenn sich neue Haushaltsspielräume ergeben, hat die Entlastung kleinerer und mittlerer Einkommen Priorität”, sagte der führende FDP-Finanzpolitiker Hermann Otto Solms der in Düsseldorf erscheinenden “Rheinischen Post”. “Bei …

weiter....

Steuer-Freibeträge der Kinder nutzen

Steuern und Sozialabgaben können vor allem mittlere und höhere Einkommen erheblich belasten. Für Familien mit Kindern lohnt es sich zu prüfen, Kapitalvermögen an Kinder zu verschenken, um Kapitalerträge auf mehrere Schultern zu verteilen. So kann die Steuerlast ganz legal vermindert werden, denn Kindern stehen ebenso wie den Eltern jährliche Freibeträge …

weiter....

Steuer-Software hilfreich, aber nicht perfekt

Jahr für Jahr quälen sich Millionen Deutsche stundenlang durch Belege und Formulare, bis die alljährliche Steuererklärung endlich fertig ist. Immerhin gibt es als Lohn der Mühe in vielen Fällen eine Steuererstattung. Doch die Gesetzgebung ändert sich jährlich, Laien können kaum den Überblick behalten. Steuerspar-Programme weisen den Weg durch den Finanz-Dschungel, …

weiter....

Grüne planen Vermögensabgabe für Millionäre von 1,5 Prozent pro Jahr

Die Grünen wollen nach der Bundestagswahl 2013 eine auf zehn Jahre befristete Vermögensabgabe für Millionäre einführen. Für wohlhabende Singles solle ein Freibetrag von einer, für Verheiratete von zwei Millionen und für Kinder von 250 000 Euro gelten, erfuhr die in Düsseldorf erscheinende “Rheinische Post” aus Kreisen der Grünen-Bundestagsfraktion. Auf Netto-Vermögen …

weiter....

Gerken: Chancen für den Euro stehen bei 50:50

Die Zukunft des Euro steht nach Einschätzung von Ökonomen auf Messers Schneide. “Die endgültige Rettung steht in den Sternen. Ich sehe die Chancen bei etwa fifty-fifty”, sagte Lüder Gerken, Direktor des Centrums für Europäische Politik (Cep) der “Neue Ruhr/ Neue Rhein Zeitung”. “Die Politik kann machen, was sie will – …

weiter....

Steuertipp zu Weihnachten

Obwohl die öffentliche Hand in diesem Jahr mit über 30 Milliarden Mehreineinahmen rechnet, ist eine einkommensentlastende Steuerreform noch nicht abzusehen, weil der Abbau des Schuldenbergs Priorität hat. Es dürfte noch einige Zeit dauern, bis die schwarz-gelbe Koalition die viel kritisierte “kalte Progression” im Einkommensteuertarif zumindest abmildert. Doch Firmenchefs können ihren …

weiter....

Daten-Hehler

Beinahe im Monatstakt zahlen deutsche Behörden inzwischen Millionen für Steuer-CDs an anonyme Verkäufer. Ziel ist der Zugriff auf Daten von Steuersündern, die ihr Geld am deutschen Fiskus vorbei auf Auslandskonten horten. Die Strategie geht auf: Aufgeschreckt vom Beamten-Trend zum Kuhhandel mit den Daten-Dieben zeigen die Steuersünder sich zu Tausenden selbst …

weiter....