Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Staatsanleihen

Themen - Archiv: Staatsanleihen

Wirtschaftweiser hält Euro-Bonds für unausweichlich

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger hält eine Lösung der europäische Schuldenkrise ohne gemeinsame Staatsanleihen der 16 Euro-Staaten für illusorisch. „Wir werden erst Ruhe bekommen, wenn wir die Euro-Bonds kriegen“, sagte Bofinger der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“. „Sie müssen verknüpft werden mit einer strikten Budgetkontrolle für die einzelnen Staaten durch die …

weiter....

Staatsanleihenkäufe der EZB

Die Europäische Zentralbank (EZB) hüllt sich in Schweigen, was Details ihres Kaufprogramms für Staatsanleihen betrifft. Die wenigen Gründe, die dies rechtfertigen, verlieren ihre Gültigkeit an dem Tag, an dem die Mittel aus dem EU-Rettungspaket effektiv abgerufen werden können. Spätestens dann sollten die Währungshüter nicht nur die Karten auf den Tisch …

weiter....

Idee einer Euro-Staatsanleihe

Hallo, aufwachen, liebe Bundesregierung! Eine solche Chance darf man doch nicht verpassen. Da entwickelt EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy zur Rettung Eurolands die grandiose Idee einer Euro-Staatsanleihe, findet sogar die Unterstützung des Eurogruppen-Chefs Jean-Claude Juncker – und die deutsche Regierung nimmt diese Steilvorlage nicht auf. Nun weiß zwar seit dem Wochenende …

weiter....

Der Sündenfall der EZB

Die Europäische Zentralbank (EZB) meint es gut. Um den Kraftakt der Griechen und der sie rettenden Länder zu begleiten, änderten die Währungshüter gestern auf dramatische Weise die Spielregeln für den Geldverleih. Sie akzeptieren von nun an auch griechische Staatsanleihen als Sicherheiten, die von Rating-Agenturen als Schrott-Papiere eingestuft werden. Damit will …

weiter....

Dubai-Krise drückt Baugeld-Zinsen

Durch die Ankündigung des Emirats Dubai vorige Woche mit den Gläubigern der Staatsholding Dubai World über eine Umschuldung verhandeln zu wollen, ist die Nervosität an den Kapitalmärkten zurückgekehrt. „Die Zahlungsschwierigkeiten des Wüstenstaates und die daraus resultierende Verunsicherung der Finanzmärkte führen derzeit auch zu sinkenden Konditionen beim Baugeld“, erklärt Robert Haselsteiner, …

weiter....

Ausverkauf bei Pfandbriefen, Run auf Staatsanleihen

Als Reaktion auf die Finanzkrise verkaufen immer mehr Bürger ihre Unternehmensanleihen und Pfandbriefe und investieren ihr Geld stattdessen in die für sicherer gehaltenen Anlageangebote des Bundes – vor allem in die neue Tagesanleihe des Bundes. „Die Umsätze liegen in Spitzenzeiten bis zum Zehnfachen über denen, die vor der Krise üblich …

weiter....