Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Schlecker

Themen - Archiv: Schlecker

Schlecker, großer Erfolg, tiefer Fall

Schlecker streicht die Hälfte aller Jobs: eine erschütternde Nachricht für viele Kunden und Geschäftspartner – aber vor allem für die Mitarbeiter der Drogeriekette und deren Familien. Denn Schlecker ist in mehrerlei Hinsicht kein Unternehmen wie jedes andere, und die meisten betroffenen Mitarbeiter verlassen nicht gerade ein Karrieresprungbrett. In vielen Fällen …

weiter....

Ebay-Betriebsrat beklagt Auslagerung von Jobs

Der Betriebsrat von Ebay in Deutschland befürchtet, dass das Internetunternehmen ähnlich wie die Drogeriekette Schlecker Arbeitsplätze im eigenen Unternehmen abbaut, um statt dessen Mitarbeiter über externe Dienstleister zu beschäftigen. „Es wird bereits in großem Umfang Arbeit an externe Dienstleister vergeben“, sagte der Ebay-Betriebsratsvorsitzende Sascha Korschofski dem Tagesspiegel am Sonntag. „Wir …

weiter....

Blüm und Schild fordern Lohnuntergrenzen für Leiharbeiter

Angesichts der Diskussion um den Fall der Drogeriemarktkette Schlecker dringen der frühere Arbeitsminister Norbert Blüm (CDU) und IG-Metall-Bezirkschef Armin Schild auf Lohnuntergrenzen in der Zeitarbeitsbranche. „Die Branche benötigt Lohngrenzen nach unten, und die sollten von nicht korrumpierbaren, seriösen Gewerkschaften ausgehandelt werden – ohne den Konkurrenzdruck durch willfährige oder gar von …

weiter....

DGB fordert Konsequenzen aus Fall Schlecker

Der nordrhein-westfälische DGB-Vorsitzende Guntram Schneider hat Konsequenzen aus dem Fall Schlecker gefordert. „Schlecker ist kein Einzelfall“, sagte Schneider den Zeitungen der WAZ-Gruppe. Auch in Branchen wie der Metall- und Elektroindustrie oder im Maschinenbau gebe es Betriebe, die eigene Leiharbeitsfirmen gegründet hätten, um ihre Stammbelegschaften zu ersetzen. Vom Einkommen bis zu …

weiter....

Verdi sieht 4.000 Filialen und 12.000 Stellen bei Schlecker bedroht

Die Gewerkschaft Verdi befürchtet die Schließung von rund 4.000 kleineren der insgesamt rund 10.000 Schlecker-Filialen in Deutschland und warnt vor „drohenden Massenentlassungen“ in diesem Jahr. Es gebe ein „extrem hohes Arbeitsplatzrisiko für potenziell 12.000 Beschäftigte“ des führenden deutschen Drogerieunternehmens, sagte der Verdi-Unternehmensbetreuer für die Schlecker-Beschäftigten, Achim Neumann, der Neue Ruhr/Neue …

weiter....

Schlecker bringt Arzneimittel-Eigenmarke auf den Markt

Schlecker will als erster Einzelhändler den deutschen Arzneimittelmarkt mit Eigenmarken aufmischen. Nach Informationen der Lebensmittel Zeitung drängt der Drogerieriese 2009 über seine Versandapotheke Vitalsana in großem Stil mit Private Label-Medikamenten in den Markt. Derzeit steht Schlecker in den abschließenden Verhandlungen mit mehreren Pharmakonzernen. Sie sollen im kommenden Jahr für die …

weiter....