Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Rauchverbot

Themen - Archiv: Rauchverbot

Griechenland Rauchen im Auto verboten

Seit Dezember 2010 ist in Griechenland das Rauchen in privaten und öffentlichen Kraftfahrzeugen verboten, sofern Kinder unter 12 Jahren mit an Bord sind. Wer im privaten Fahrzeug dagegen verstößt, dem drohen laut ADAC Bußgelder in Höhe von 1 500 Euro. Dabei ist unerheblich, ob es sich bei dem Raucher um …

weiter....

Neuer Anlauf für einheitlichen Nichtraucherschutz

Mit geradezu missionarischem Eifer hatten sich die politischen Nikotingegner vor drei Jahren für einen bundesweit einheitlichen Nichtraucherschutz ins Zeug gelegt. Dank eines salomonischen Richterspruchs aus Karlsruhe kam es anders. Seit 2008 verfügen alle 16 Bundesländer über mehr oder minder strenge Gesetze wider den Qualm, die den verfassungsrechtlichen Grundsätzen aber allesamt …

weiter....

Rauchverbot in Bayern

Über Sinn und Zweck eines Rauchverbots zu streiten ist müßig. In dieser polarisierenden Frage gibt es nur zwei Meinungen: Sowohl Befürworter als auch Gegner vertreten ihren Standpunkt als den einzig gültigen. Auf der einen Seite die Verteidiger von Freiheit und Toleranz, auf der anderen die Hüter des Gesundheitsschutzes. Kompromisse werden …

weiter....

Volksentscheid zum Rauchverbot

Der Ausgang des Volksentscheides zur Verschärfung des Nichtraucherschutzgesetzes in Bayern am kommenden Sonntag ist absolut offen. Das ergibt eine repräsentative Umfrage, die das Aktionsbündnis „Bayern sagt Nein! Für Freiheit und Toleranz!“ beim renommierten Institut TNS Infratest in Auftrag gegeben hat. Demnach liegen eine Woche vor der Abstimmung Befürworter und Gegner …

weiter....

Rauchverbot – „Eine gute Lösung“

Kaum ein Thema hat die Gesellschaft in den letzten Jahren so gespalten wie die überall in Deutschland eingeführten Rauchverbote. Gute Argumente haben alle. Nichtraucher dürfen auf ihre körperliche Unversehrtheit pochen, die durch den blauen Dunst der anderen gefährdet ist. Raucher ärgern sich über die oft schon an Ausgrenzung und Verfolgung …

weiter....

Wie beurteilt Deutschland das bundesweite Rauchverbot?

66 Prozent der Deutschen sind mit der Einführung des Rauchverbots in Gaststätten und öffentlichen Gebäuden zufrieden. Und nicht allein Nichtraucher: Auch jeder dritte Raucher begrüßt den Bann des blauen Dunstes. Dies ergab eine internetrepräsentative Befragung im YouGov Panel Deutschland unter 1.000 Bundesbürgern ab 16 Jahren. Demnach bewerten insgesamt 66 Prozent …

weiter....

Unternehmerfreiheit gegen Gesundheitsschutz

Die Nichtraucherschützer befürchten den Untergang des Abendlandes, sollten sich die Eckkneipiers mit ihrer Forderung nach Wahlfreiheit in ihren von ihnen selbst betriebenen kleinen Einraumlokalen durchsetzen. Dann, erklärt die Krebshilfe, werde Deutschland die »Rote Laterne« beim Schutz der Nichtraucher halten. Das Argument mag ziehen bei den Deutschen, die ja stets die …

weiter....

NRW lockert das Rauchverbot

Um es mit Loriot zu sagen: Raucher und Nichtraucher passen einfach nicht zusammen – zumindest nicht, wenn der eine undiszipliniert und der andere empfindlich oder missionarisch ist. Die einen reden von Freiheit, um ungehindert ihrem Laster nachgehen zu dürfen; die anderen sehen es gleich als Anschlag auf ihre Gesundheit an, …

weiter....

Apotheker unterstützen Rauch-Stopp im Mai

In vielen Apotheken liegen derzeit Teilnehmerunterlagen für die Kampagne „Rauchfrei 2008“ des Deutschen Krebsforschungszentrums aus. „Wir unterstützen diese Aktion für Raucher und deren Angehörige“, sagt Magdalene Linz, Präsidentin der Bundesapothekerkammer. Noch bis zum 30. April können sich die Teilnehmer anmelden unter www.rauchfrei2008.de . Nur wenige Raucher schaffen den Abschied von …

weiter....

Das Rauchverlangen in Verbotszonen überbrücken

Das Rauchverlangen in Verbotszonen überbrücken, einfach reduzieren oder Nichtraucher werden Die Raucherkarriere beginnt nicht mit der Nikotinabhängigkeit. Effizient gestaltete Werbung suggeriert dem Verbraucher ein Lebensgefühl, mehr noch eine Lebensphilosophie, die an den Genuss einer Zigarette gebunden ist. Ein Stück Freiheit – ein Gefühl von Freiheit, dass gerade Jugendliche gerne aufgreifen, …

weiter....