Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Protest

Themen - Archiv: Protest

Im Herbst des Protestes

So widerborstig wie an diesem Wochenende war das Volk lange nicht. Zigtausende werden heute in Stuttgart, im Wendland und in Hannover auf die Straße gehen. Gegen Stuttgart 21. Gegen Castor-Transporte und die verlängerte Lebensarbeitszeit von Atom-Meilern. Gegen das fortschreitende Auseinanderfallen des gesellschaftlichen Oben und Unten. Der Souverän stellt dem „Herbst …

weiter....

Proteste in Frankreich

Nicolas Sarkozy hat ein echtes Problem. Weil seine Beliebtheit – gemessen an der anderer Staatspräsidenten der fünften Republik – einen historischen Tiefstwert erreicht hat, droht sein ehrgeizigstes Projekt, die Rentenreform, unter die Räder zu kommen. Dabei sollte die längst überfällige und im Vergleich zu den Nachbarländern eigentlich minimale Anhebung des …

weiter....

Grünen-Chefin Roth kündigt weitere bundesweite Atom-Proteste an

Nach der großen Anti-Atomkraft-Demonstration in Berlin hat Grünen-Chefin Claudia Roth weitere bundesweite Proteste angekündigt. Roth sagte der „Saarbrücker Zeitung“: „Ganz klar: Wir werden den Protest so hör- und sichtbar fortsetzen.“ Roth betonte zudem: „Wir werden den Protest auf unterschiedlichen Ebenen weiterführen. In den Parlamenten, in den Ländern, vor Gericht und …

weiter....

Anti-Atom-Proteste, breite Bewegung

Der Widerstand gegen die Atompolitik der Bundesregierung wächst. Die Anti-Atomkraft-Bewegung lebt, und sie ist breiter geworden nach dem Beschluss der Bundesregierung, aus dem rot-grünen Atomkompromiss auszusteigen. Wie beim Protest gegen das Projekt „Stuttgart 21“ reihen sich jetzt auch gutbürgerliche Kreise in die Bewegung ein, weil sie enttäuscht und auch wütend …

weiter....

Der neue Mut der Bürger, sich zu wehren

In Deutschland macht sich ein schleichender gesellschaftspolitischer Wandel breit. Bei Weitem noch nicht so fundamental wie in den 70er-Jahren, aber doch nicht zu überhören, werden die Werte und Prozesse, auf denen unsere freiheitliche Ordnung gründet, zunehmend hinterfragt. Dabei zeichnet sich ein bedeutsamer Unterschied gegenüber Protest und Rebellion von einst ab. …

weiter....

Neues Stipendienprogramm – Symbolischer Protest

Es ist immer zu begrüßen, wenn mehr Geld in die Bildung investiert wird. Das finden auch die Studenten, die gegen die Stipendienpläne protestieren. Ihnen geht es um die gerechte Verteilung. Dieser Protest hat, so muss man das verstehen, vor allem symbolischen Charakter. Er wirft nicht nur ein Licht auf das …

weiter....

SPD-Chef will Protestbündnis gegen Kopfpauschale mobilisieren

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel verschärft seine Angriffe gegen die von der Bundesregierung geplante Gesundheitsprämie und kündigt ein gesellschaftliches Protesbündnis an. „Wir wollen ein breites Bündnis gegen die Kopfpauschale und erfahren viel Zuspruch gerade aus dem Gewerkschaftslager“, sagte Gabriel der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“. „Die Kopfpauschale ist ein Angriff auf …

weiter....

Massenprotest gegen Röttgens Rotstift

Dem Aufruf des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar), gegen die Kürzungspläne von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) zu protestieren, sind heute tausende Beschäftigte der Solarbranche gefolgt. Mehr als 35 Unternehmen mit insgesamt über 20.000 Mitarbeitern appellierten mit zahlreichen Kundgebungen und Protestaktionen an die Bundesregierung, ihre wirtschaftliche Existenz nicht zu gefährden und am Solarstandort …

weiter....

Die Iraner haben längst nicht klein beigegeben

Es sind mutige Menschen, die sich zum Protest gegen das Regime im Iran auf die Straße wagen. Die Auflehnung gegen die Regierung wird mit langer Haft und sogar mit dem Tod bestraft. Die ersten Urteile sind bereits ergangen. Auch die Beerdigung von Großayatollah Montaseri war eine Protestaktion. Die Iraner haben …

weiter....