Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Praxisgebühr

Themen - Archiv: Praxisgebühr

FDP fordert Abschaffung der Praxisgebühr

Die FDP-Führung will angesichts der Milliardenüberschüsse in der Gesetzlichen Krankenversicherung offenbar auf eine Abschaffung der Praxisgebühr drängen. FDP-Chef Philipp Rösler und Generalsekretär Patrick Döring haben sich in der Sitzung des Präsidiums am Montag offen für den Vorschlag gezeigt, berichtet die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ unter Berufung auf Teilnehmerkreise. Gesundheitsminister …

weiter....

Die Deutschen stürmen die Praxen

Wenn man manche Statistiken ansieht, dann sind die Deutschen ein Volk von Kranken. Die allermeisten gehen jedes Jahr mindestens einmal zum Arzt, und der wird auch fündig. Jeder zweite Patient hat mehr als sieben Erkrankungen. Merkwürdigerweise erhöht sich trotzdem Jahr für Jahr die Lebenserwartung. Dabei sind häufige Arztbesuche gar kein …

weiter....

SPD will Praxisgebühr abschaffen

Die SPD verabschiedet sich von Kernelementen der von ihr 2003 und 2007 mit beschlossenen Gesundheitsreformen. So müsse die Praxisgebühr für Arztbesuche wieder abge-schafft werden, sagte der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Karl Lauterbach, dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Auch sollen die Krankenkassen wieder unterschiedliche Beitragssätze erheben können. Der seit Anfang 2009 geltende Ein-heitsbeitragssatz …

weiter....

Zwei von drei Deutschen gehen nur zum Arzt, wenn etwas wehtut

Die meisten Volkskrankheiten lassen sich vermeiden, aber viele verpassen die Chance dazu: Nur jeder Zweite über 35 Jahren (46 Prozent) war in den vergangenen beiden Jahren beim Gesundheits-Check-up. Obwohl die Krankenkassen den „Körper-TÜV“ alle zwei Jahre bezahlen, nutzen ihn viele erst, wenn sie sowieso beim Arzt sind. Auf der Suche …

weiter....

Finanzsorge statt Vorsorge

Jeder zehnte Deutsche verzichtet auf Vorsorge und Früherkennung, um die zehn Euro Praxisgebühr zu sparen. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK). Von den unter 35-Jährigen gab sogar jeder Siebte an, mit Blick auf die Geldbörse von der Früherkennung abzusehen. Dabei gilt für alle Vorsorge- und …

weiter....