Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Pille

Themen - Archiv: Pille

Prostata-Krebs durch die Antibabypille

Wirkstoffe der Antibabypille sind offenbar eine Ursache für Prostatakrebs bei Männern. Nach einem Bericht des Männer-Lifestylemagazins „Men’s Health“ sind Wissenschaftler der Universität von Toronto durch eine Auswertung von Daten der Vereinten Nationen auf diese erstaunliche Erkenntnis gekommen. Danach leiden Männer in Ländern, wo hauptsächlich mit der Pille verhütet wird, deutlich …

weiter....

Neue Pille danach

Seit einiger Zeit ist ein neues Notfallkontrazeptivum auf dem Markt, das noch zuverlässiger und in einer längeren Zeitspanne nach dem Geschlechtsverkehr wirken soll. Das Versicherungsportal private-krankenversicherung.de informiert über das Präparat zur nachträglichen Verhütung. Das Thema Schwangerschaft wird in Deutschland in jeglicher Hinsicht sehr ernst genommen. So müssen Patientinnen zum Beispiel …

weiter....

Ärgerliche Pillen-Preise

Für alle, die nicht mindestens vier Semester Gesundheitsökonomie studiert haben, sind die Arzneimittelpreise für Kassenpatienten ein Buch mit sieben Siegeln. Der Mix aus Zuzahlungen, Rabatt-Medikamenten und den ständigen Neuerungen ist vor allem für ältere Menschen, die auf eine Reihe von Arzneien angewiesen sind, eine Zumutung. Die Rabattverträge sorgen dafür, dass …

weiter....

Lungenembolien – Welche Rolle spielt die Pille?

Junge Mädchen und jüngere Frauen in Deutschland werden viel häufiger mit der Diagnose Lungenembolie ins Krankenhaus eingeliefert als gleichaltrige Männer. Dies hat die Auswertung von DRG-Daten aus den Jahren 2005 bis 2007 ergeben. Prof. Dr. Knut Kröger, Direktor der Klinik für Angiologie am Interdisziplinären Gefäßzentrum der Helios-Klinik in Krefeld und …

weiter....

Die Pille wird 50

Fünfzig Jahre gibt es nun die Pille. Fünfzig Jahre ohne Angst, schwanger zu werden. Natürlich ist das eine große Sache. Manche – wie die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer – feiern das Datum als historisches Ereignis: Für sie ist es die Geburtsstunde der Befreiung der Frau. Historisch gesehen ist das richtig: Dank …

weiter....