Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Philipp Missfelder

Themen - Archiv: Philipp Missfelder

Mißfelder erschüttert über CDU-Wahlniederlage

Der Vorsitzende der Jungen Union und außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Philipp Mißfelder, ist erschüttert über den Wahlausgang in Meck-lenburg-Vorpommern. „Das ist ein schlechtes Ergebnis“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Dienstag-Ausgabe). „Doch ich habe nicht damit gerechnet, dass es so schlecht wird. Das ist für die Union eine schwierige Zeit.“ Mißfelder …

weiter....

Junge Union sieht CDU einem Mitte-Kurs verfallen

Die CDU ist, nach Ansicht des Vorsitzenden der parteieigenen Nachwuchsorganisation Junge Union, Philipp Mißfelder, „einem Mitte-Kurs verfallen, der oft Stammwähler verschreckt“. Deshalb, so Mißfelder, der auch Präsidiumsmitglied der Bundes-CDU ist, müsse man klares konservatives Profil zeigen und dürfe keinesfalls Themen der Grünen in den Mittelpunkt der eigenen Arbeit rücken. In …

weiter....

Mißfelder: Kein grundsätzliches Misstrauen gegenüber Hartz-IV-Empfängern

Leichterer Umstieg von Barzahlung auf Gutschein-System gefordert CDU-Präsidiumsmitglied Philipp Mißfelder hat klar gestellt, dass er keinesfalls Hartz-IV-Empfängern grundsätzlich eine missbräuchliche Nutzung der staatlichen Leistungen unterstelle. Zuvor war er in die Kritik mit einer Äußerung geraten, wonach die jüngste Hartz-IV-Erhöhung ein Anschubprogramm für die Tabak- und Spirituosenindustrie sei. Gegenüber der Leipziger …

weiter....

JU-Chef Mißfelder will Konjunkturpaket mit Schuldenbremse verbinden

Banken-Chefs wirft er „Verantwortungslosigkeit“ vor Der Vorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder, hat sich für ein zweites Konjunkturpaket ausgesprochen und zugleich die Koppelung an eine Schuldenbremse verlangt. „Ich bin dafür, dass Schulden, die zur Bewältigung der Krise aufgenommen werden, direkt mit konkreten Tilgungsvereinbarungen beschlossen werden“, sagte Mißfelder. „Wir müssen gerade …

weiter....

Juso- und JU-Vorsitzende – Verschärfung der Manager-Haftung

Juso- und JU-Vorsitzende einig über Verschärfung der Manager-Haftung Die Vorsitzende der Jungsozialisten (Juso), Franziska Drohsel, und der Vorsitzende der Jungen Union (JU), Philipp Mißfelder, haben sich einig darüber gezeigt, dass Finanzmanager stärker in die persönliche Haftung genommen werden sollten. Auf die Frage, ob sie den aktuellen Kurs des Finanzministers in …

weiter....

Union braucht ein starkes Team an der Spitze

Für eine starke Ausprägung der verschiedenen Parteiflügel hat sich der Vorsitzende der Jungen Union, Philipp Missfelder, als Konsequenz aus der Wahlschlappe der CSU ausgesprochen. In einem Interview sagte der Bundestagsabgeordnete, der im Dezember auf dem ordentlichen CDU-Parteitag für das Präsidium der Union kandidieren will: „Das Modell Volkspartei braucht starke Flügel.“ …

weiter....

Mißfelder kritisiert Renten-Diskussion als einseitig

Mißfelder kritisiert Renten-Diskussion als einseitig – Unionsnachwuchs warnt Rüttgers vor Politik „zu Lasten der jungen Generation“ Der Vorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder (CDU), hat die Diskussion über die Rente als einseitig kritisiert und Entlastungen für die jüngere Generation gefordert. „In der Rentenpolitik hat die Bundesregierung bislang zu wenig an …

weiter....