Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Pendlerpauschale

Themen - Archiv: Pendlerpauschale

Politiker plädieren für höhere Pendlerpauschale

Vor dem Hintergrund immer neuer Benzinpreisrekorde fordern nun auch Vertreter der Regierungsparteien eine Anhebung der Pendlerpauschale. Angesichts der massiv steigenden Spritkosten müssten Auto fahrende Berufspendler entlastet werden, sagte der stellvertretende Vorsitzende der Unions-Arbeitnehmergruppe im Bundestag, Karl Holmeier (CSU), der „Mitteldeutschen Zeitung“. Als Abgeordneter aus dem ländlichen Raum, Verkehrsausschussmitglied und Arbeitnehmervertreter …

weiter....

Staat verteilt 53 Milliarden Euro Steuersubventionen

Die staatlichen Steuervergünstigungen erreichen 2010 ein Rekordniveau von 53,2 Milliarden Euro. Das geht aus einer bisher unveröffentlichten Studie des Kieler Instituts für Weltwirtschaft hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinische Post“ vorliegt. In dem Bericht führt der Autor Alfred Boss neben klassischen Finanzhilfen für Landwirtschaft und Industrie erstmals auch Steuerregelungen …

weiter....

Geiziger Peer?

Man darf wohl Entwarnung geben: Wer in diesen Tagen Geld vom Finanzamt bekommt, weil das Verfassungsgericht die Kürzung der Pendlerpauschale rückgängig gemacht hat, wird es behalten können. Die Regierung hat sich die Finger zur Genüge verbrannt. Dass sie sich jemals noch an der Pauschale vergreifen, geschweige denn, das jetzt gezahlte …

weiter....

NRW-Finanzämter beginnen Rückzahlungen für Pendler

Bis Ende Februar sollen alle Pendler in Nordrhein-Westfalen ihre zuviel gezahlten Steuern zurückerhalten. „Das Rechenzentrum der NRW-Finanzämter hat die neuen Steuerfälle inzwischen berechnet. Der Versand der Steuerbescheide erfolgt automatisch“, sagte ein niederrheinischer Finanzbeamter der Rheinischen Post. Entscheidend für den Zeitpunkt der Auszahlung sei der Eingang der Einkommensteuererklärung. Das Bundesverfassungsgericht hatte …

weiter....

Pendlerpauschale: Rückzahlungen in Sachsen ab Februar

Viele sächsische Berufspendler können ab Februar mit der Rückerstattung der ursprünglich gekürzten Entfernungspauschale rechnen. Sachsens Finanzministerium in Dresden rechnet damit, dass die meisten Betroffenen spätestens bis Ende März das ihnen zustehende Geld erhalten haben. „Das Finanzministerium geht davon aus, dass die meisten betroffenen Steuerzahler bis Ende Februar, spätestens bis Ende …

weiter....

Viele schummeln bei der Pendlerpauschale

16 Millionen Deutsche pendeln zur Arbeit. Viele wollen dabei mehr Steuern sparen als erlaubt. „Offensichtlich schummeln viele gern bei der Pendlerpauschale“, sagte Horst Vinken, Präsident der Bundessteuerberaterkammer. Eine Arbeitsgruppe des Steuerrechtlers Paul Kirchhof habe viele Steuerakten ausgewertet: „Und nie waren die Kilometer-Angaben korrekt“, sagte Vinken. Wie wahrscheinlich ist es, dass …

weiter....

SPD plant Abschaffung bisheriger Pendlerpauschale

In der Fraktionsspitze der SPD wird nach dem Urteil des Bundesverfassungs- gerichts zur Pendlerpauschale über eine Abschaffung der bestehenden Regelung nachgedacht. SPD-Fraktionsvize Ulrich Kelber sagte dem Berliner „Tagesspiegel“: Die geltende Pendlerpauschale „ist und bleibt willkürlich“. Kelber forderte, das Gesetz so schnell wie möglich anzupassen. „Die Fahrtkosten sollten von der Steuerschuld …

weiter....

Koch warnt vor Konjunkturkrise

Roland Koch warnt vor Konjunkturkrise: In kritischer Lage die Nerven bewahren – „Geld aus Pendlerpauschale sofort ausschütten“ Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) ist zwar enttäuscht über das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Pendlerpauschale, dringt aber darauf, weil die Rückzahlung der Pendlerpauschale die Konjunktur ankurbeln könne. Im Interview mit Stuttgarter Nachrichten und …

weiter....

Neuregelung der Pendlerpauschale ist verfassungswidrig

Die Kosten für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte konnten bis zum Jahr 2006 als Werbungskosten nach § 9 EStG oder als Betriebsausgaben nach § 4 EStG bei den einkommensteuerpflichtigen Einkünften abgezogen werden. Dies geschah grundsätzlich in Form einer von tatsächlich entstandenen Kosten unabhängigen Pauschale je Arbeitstag in Höhe von zuletzt …

weiter....

CSU-Aktion: Erfolg scheint ungewiss

Wie viele Unterschriften hat die Partei für die Pendlerpauschale gesammelt? Eine umfassende Zwischenbilanz der CSU-Unterschriftenaktion für die Wiedereinführung der alten Pendlerpauschale wird es vor der bayerischen Landtagswahl am Sonntag nicht mehr geben. Auf Anfrage hatte die CSU-Landesleitung mitgeteilt, dass keine Zahlen genannt werden könnten, da insgesamt drei CSU-Arbeitsgemeinschaften – neben …

weiter....