Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Peking

Themen - Archiv: Peking

China wird nervös

China fürchtet um seine innere Stabilität. Die wurde bisher schon kompromisslos von den Sicherheitsorganen durchgesetzt. Wer aufmuckt, muss mit Haft rechnen, wer das kommunistische Regime kritisiert ohnehin. Die Polizeipräsenz ist verstärkt worden, die Mittel für innere Sicherheit wurden um 13,8 Prozent auf 68 Milliarden Euro erhöht. Die Führung in Peking …

weiter....

Der Zauber des Reichs der Mitte

Atemberaubende Bauten und ein unvergleichlicher historischer Reichtum. Nur wenige können sich der magischen Anziehungskraft der dreitausend Jahre alten Kaiserstadt entziehen. Das Flugportal fluege.de informiert, welche Schätze der chinesischen Kultur auf Besucher in Peking warten. In der chinesischen Hauptstadt treffen Tradition und Moderne aufeinander. Neben alten Tempeln und prunkvollen Palästen, befinden …

weiter....

Hinrichtung eines Briten in China

Das Urteil, so viel scheint sicher, ist kein faires. Es ist vor allem ein politisches. China demonstriert mit diesem grausamen Richterspruch dem Westen vor allem eines: Stärke. Das Todesurteil ist – so makaber es klingen mag – die Zurschaustellung eines neuen politischen Selbstbewusstseins, quasi die spätpubertäre Muskelshow einer noch halbstarken …

weiter....

Motorsport-Weltstars im Volkswagen Scirocco

Michael Schumacher, Sebastian Vettel, Jenson Button,David Coulthard, Mattias Ekström oder Giniel de Villiers – die besten Rennfahrer der Weltstanden beim Race of Champions in Peking am Start. Erstmals mit dabei: die Rennversion des Volkswagen Scirocco. Beim alljährlichen Kräftemessen traten 16 Top-Piloten im berühmten Olympiastadion von Peking mit identischem Material sowohl …

weiter....

Start der Paralympics 2008 in Peking

Anlässlich der paralympischen Sommerspiele vom 6. bis 17. September 2008 in Peking, erklärt der Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Belange der Menschen mit Behinderungen, Hubert Hüppe MdB: Das zweitgrößte internationale Sportereignis findet vom 6. bis 17. September 2008 in Peking statt. Das Motto ist wie schon bei den Olympischen Spielen …

weiter....

Olympische Spiele gingen zu Ende

Die Olympischen Spiele von Peking werden als die am besten organisierten in die Geschichte eingehen. Nichts war dem kommunistischen Regime zu teuer, um die größte Show der Erde zu einer glamourösen Selbstinszenierung zu nutzen. Das immense logistische Problem, eine 16-Tage-Veranstaltung mit 10 000 Sportlern, 25 000 Journalisten und Millionen von …

weiter....

Olympia – Mit jeder Sensation wachsen die Zweifel

Mit jeder Sensation wachsen die Zweifel Geht das denn wirklich, was da abläuft? Kann der Mensch schneller schwimmen als der Fisch und schneller laufen als ein Zweirad mit Motor-Antrieb? Sind bei Olympia in Peking zwei Giganten von übermenschlicher Leistungsfähigkeit entdeckt worden, oder wurzeln ihre geradezu überirdischen Kräfte im Doping-Sumpf? Einer …

weiter....

Schwimmerin will Gegnerin rausboxen

Dass Sportler ihren Start bei Olympischen Spielen vor Gericht erstreiten wollen, ist nicht neu und auch nicht unverständlich. Schließlich haben sie sich jahrelang für dieses große Ziel gequält. Das hat sicherlich auch Vipa Bernhardt. Doch ihr Fall ist ein ganz besonderer. Die Brustschwimmerin klagt eigentlich nicht gegen den DOSB, der …

weiter....

Ein Monat vor Olympia keine freie Berichterstattung möglich

Ein Monat vor Olympia: Keine freie Berichterstattung Resolution des EP begrüßt Einen Monat vor Beginn der Olympischen Spiele in Peking kritisiert Reporter ohne Grenzen auf das Schärfste, dass die chinesische Regierung noch immer keine freie Berichterstattung im Land zulässt – entgehen der Zusagen, die das Land bei Vergabe der Spiele …

weiter....