Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Pakistan

Themen - Archiv: Pakistan

Die dubiose Rolle Pakistans nach dem Tod Osama bin Laden

Zwei Tage nach dem spektakulären Kommandounternehmen gegen Osama bin Laden verzieht sich der Nebel des Krieges nur zögerlich. Immer offensichtlicher wird, dass Pakistan eine dubiose Rolle im Kampf gegen den internationalen Terror spielt. Lange wurde bin Laden in Afghanistan vermutet. In unzugänglichen Höhlen sollte er angeblich hausen. So entstand der …

weiter....

Pakistan am Abgrund

Shahbaz Bhatti war ein mutiger Mann. Der pakistanische Minister für Minderheiten und einzige Christ in der Regierung, wusste, dass ihn seine Kritik am Blasphemie-Gesetz das Leben kosten kann. Wenn er deswegen sterben müsse, dann sei das eben so, hat er gesagt. Gestern wurde der 42-Jährige von fanatischen Islamisten erschossen. Bhatti …

weiter....

Thema Terror

Drohen in Deutschland Terroranschläge? Oder handelt es sich nur um zweckdienliches Geklapper geneigter Politikkreise? Kaum ein junger Mensch aus Deutschland absolviert in einem geheimen Lager im unzugänglichen Bergland Pakistans unter Entbehrungen eine Kampf- und Sprengstoffausbildung, nur um hinterher am Stammtisch prahlen zu können. Die Vergangenheit lehrt: Es handelt sich oft …

weiter....

Pakistan: Ein Land wird weggespült

Wenn extreme politische Instabilität und eine Naturkatastrophe biblischen Ausmaßes zusammentreffen, muss man das Schlimmste erwarten. Die Fluten in Pakistan sind gerade dabei, den Rest staatlicher Autorität wegzuspülen. Eine korrupte und unfähige Regierung ruft nach internationaler Unterstützung, die nur zögerlich anläuft, weil das Verschwinden der Lieferungen in dunklen Kanälen befürchtet wird. …

weiter....

Die Flut spült die Taliban nach oben

Die Dimension dieser Naturkatastrophe in Pakistan lässt sich in nüchternen Zahlen kaum fassen: tausende Tote, 14 Millionen Menschen auf der Flucht, Millionen Hektar Ackerflächen, die vernichtet sind. Als wäre dies allein nicht schon eine unvorstellbare Herausforderung für die Krisenhelfer, kämpfen in dem am schlimmsten betroffenen Gebiet auch noch die pakistanische …

weiter....

Ruck: Sicherheitskonferenz bestätigt Notwendigkeit ziviler Offensive in Afghanistan

Ruck: Sicherheitskonferenz bestätigt Notwendigkeit einer zivilen Offensive in Afghanistan und Pakistan Zu den Ergebnissen der Münchner Sicherheitskonferenz erklärt der entwicklungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Christian Ruck MdB: Die Münchner Sicherheitskonferenz eröffnet eine neue Zeit der Zusammenarbeit mit den USA in Afghanistan. Die Vertreter der USA haben auf der Konferenz signalisiert, …

weiter....

Neheimer Brillen in Togo

Seit Anfang des Jahres hatten die Bürgerinnen und Bürger ihre alten Brillen in einer Betriebsstätte von Brillen Rottler abgegeben, um Menschen in Afrika und Pakistan zu helfen. „Ich hätte niemals gedacht, dass wir so viele Brillen erhalten. Es waren über 18.000 Stck“, so Paul Rottler. Diese Brillen wurden bei Brillen …

weiter....

Indien-Pakistan Anschläge: Fahrlässige Ignoranz – Kommentar

Da erleidet Indien einen Schockschlag des islamistischen Terrorismus gegen seine Metropole Bombay. Den Nachbarn Pakistan erschüttert kurz darauf ein grässlicher, mutmaßlich gegen die schiitische Minderheit gerichteter Anschlag in Peshawar. Aber beide Regierungen ergehen sich in gegenseitigen Schuldzuweisungen und dem Streuen von Halbwahrheiten. Dabei kann das gemeinsame Erschrecken nur riesig sein …

weiter....

Terrorismus in Indien – Kommentar

Terrorismus in Indien – Enorme Sicherheitslücken Aus der Tragödie von Bombay darf kein neues Säbelrasseln zwischen Indien und Pakistan werden. Vielmehr sollte ein starkes Bündnis gegen Terror erwachsen. Der Angriff von Islamisten auf das Parlament in Neu-Delhi im Dezember 2001 brachte die beiden Atommächte an den Rand eines Krieges. Diesmal …

weiter....

Pakistan wackelt

Pakistan sitzt tief in die Krise. Der Machtkampf zwischen Präsident Musharraf und der zivilen Regierungskoalition eskaliert, nachdem sie den Staatschef mit einem Amtsenthebungsverfahren stürzen will. Das ist innenpolitisch gefährlich, weil sich ein Machtvakuum zu bilden droht, das von den radikalen Islamisten ausgenutzt werden kann. Muscharraf kann das Dilemma vermeiden, indem …

weiter....