Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Ostdeutschland

Themen - Archiv: Ostdeutschland

Verschiedene Lebensträume in Ost und West

Für 45 Prozent der Ostdeutschen ist eine Weltreise oder eine Kreuzfahrt der Lebenstraum schlechthin. Damit haben die Menschen zwischen Rostock und Dresden auch 20 Jahre nach der Wiedervereinigung einen etwas anders sortierten Wunschzettel als die Westdeutschen. Für jeden zweiten Bürger in den alten Bundesländern steht nämlich die Vorstellung, später einfach …

weiter....

Osten blüht noch nicht

Nun soll das Verfassungsgericht über den Solidaritätzuschlag entscheiden. Der Steuerbürger sollte nicht allzu große Hoffnungen hegen, dass Karlsruhe ihm eine schöne Steuerrückzahlung beschert. Das ist unwahrscheinlich. Allerdings könnten die Verfassungsrichter der aktuellen schwarz-gelben Koalition die Korrektur einer Fehleinschätzung der schwarz-gelben Koalition aus der Zeit der Wiedervereinigung auftragen. Blühende Landschaften in …

weiter....

45,5% weniger Schüler in Ostdeutschland als 1992/93

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, besuchten nach vorläufigen Angaben im Schuljahr 2008/09 in Deutschland rund 9 Millionen Schülerinnen und Schüler allgemeinbildende Schulen; das sind 158 400 (- 1,7%) weniger als im Vorjahr. Mit einer Abnahme von 2,7% (- 37 100) setzte sich in den neuen Bundesländern (einschließlich Berlin) der …

weiter....

20 Jahre Mauerfall

Unterwegs im früheren Grenzland Das Werratal wurde und wird durch die – inzwischen ehemalige Grenze – geprägt, die Deutschland mehr als vierzig Jahre teilte. War es bis 1989 das Leben in unmittelbarer Nähe der Grenze, das den Alltag der Menschen hier bestimmte, ist heute das Bemühen um das Wachhalten der …

weiter....

Kenntnis-stand der Schüler über deutsch-deutsche Vergangen-heit

Böhmer beklagt lückenhaften Kenntnisstand der Schüler über deutsch-deutsche Vergangenheit / Buchautor Welsch warnt vor anhaltender Verklärung der DDR Wolfgang Welsch, Autor des Buches „Ich war Staatsfeind Nr.1“, hat eine anhaltende Verklärung der DDR beklagt. In der PHOENIX Runde sagte er: „Natürlich wird die DDR verklärt. Die gesamtdeutsche Amnesie ist schon …

weiter....

Osten soll für CDU noch einmal zur Chefsache werden

Die CDU will den weiteren wirtschaftlichen Aufholprozess Ostdeutschlands wieder zur Chefsache machen. Mit einem Zehn-Punkte-Programm will die CDU „einen zweiten Schub“ für den wirtschaftlichen Aufholprozess im Osten erreichen. Nach einem Bericht der „Leipziger Volkszeitung“ hat Sachsens neuer CDU-Ministerpräsident Stanislaw Tillich in enger Abstimmung mit der CDU-Vorsitzenden und Bundeskanzlerin Angela Merkel …

weiter....