Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Opel (page 10)

Themen - Archiv: Opel

Lafontaine kritisiert Merkels DDR-Mentalität bei Debatte um Opel

Linksparteichef Oskar Lafontaine hat CDU-Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen der DDR-Mentalität bei der jüngsten Diskussion um Staatsbeteiligungen an von Krisen geschüttelten Unternehmen angegriffen. Mit Blick auf die Opel-Krise im Besonderen verlangte Lafontaine in einem Interview mit der Leipziger Volkszeitung nachdrücklich eine direkte Belegschaftsbeteiligung als Voraussetzung für Staatshilfen. Grundsätzliche zeige Merkel, dass …

weiter....

Meister: Klare Spielregeln für Opel-Hilfen

Zur Diskussion über Hilfsmaßnahmen für den angeschlagenen Autohersteller Opel erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Michael Meister MdB: Der weltweite Automobilbau durchläuft eine tiefe Strukturkrise. Der Staat darf die notwendigen Strukturveränderungen nicht behindern. Er kann sie allenfalls unterstützend flankieren. Opel ist als Tochterunternehmen von General Motors besonders betroffen. Staatliche …

weiter....

Opel-Aufsichtsrat trifft sich zur Krisensitzung

Im Ringen um die Zukunft von Opel kommt der Aufsichtsrat des Autobauers am Freitag zu einer Krisensitzung zusammen. „Wir haben eine Opel-Aufsichtsratssitzung am 27. Februar“, sagte Opel-Aufsichtsrat Armin Schild dem Handelsblatt. „Ich gehe fest davon aus, dass wir bis dann deutlich weiter sind und dem Gremium auch bereits erste Grundzüge …

weiter....

FDP für befristete Staatshilfen bei Opel

Der hessische FDP-Chef Jörg-Uwe Hahn hat erstmals Zustimmung seiner Partei für staatliche Hilfen für den angeschlagenen Autobauer Opel in Aussicht gestellt. „Wenn GM ein überzeugendes, zukunftsfähiges Konzept für Europa vorlegt, wird sich die FDP einer befristeten Staatshilfe in Form von Bürgschaften nicht widersetzen“, sagte der stellvertretende Ministerpräsident Hessens der Rheinischen …

weiter....

Grüne wollen Staatshilfe an Öko-Umbau von Opel knüpfen

Die Grünen wollen staatliche Hilfen für den gefährdeten Autobauer Opel an eine ökologische Restrukturierung des Unternehmens knüpfen. „Wenn es Opel gelingt, sich aus dem GM-Konzern herauszulösen, könnte der Staat dies zeitlich befristet unterstützen. Klar ist aber, dass staatliche Hilfe für Opel an ein ökologisches Modernisierungskonzept des Unternehmens geknüpft sein muss“, …

weiter....

Diezel bekräftigt Bereitschaft Thüringens zur Staatsbeteiligung bei Opel

Thüringens geschäftsführende Ministerpräsidentin und Landesfinanzministerin Birgit Diezel (CDU) erneuerte die Bereitschaft der Politik, bis hin zur direkten Staatsbeteiligung alles zu tun, um die deutschen Opel-Standorte zu erhalten. In einem Gespräch mit der Leipziger Volkszeitung sagte Diezel insbesondere mit Blick auf den Opel-Standort im thüringischen Eisenach: „Wir werden rechtlich und fiskalisch …

weiter....

Droht Opel in Bochum das Aus?

Die verzweifelten Bemühungen von Bund und Land, Opel mit öffentlichem Geld zu erhalten, markieren das Ende des Mottos „Privat vor Staat“, das sich die NRW-Koalition von CDU und FDP auf Druck der Liberalen in ihr Programm geschrieben hatte. Neue Westfälische P2News

weiter....

Lafontaine: Bei Opel Belegschaftsbeteiligung

Zu den Überlegungen über eine Staatsbeteiligung bei den deutschen Opel-Werken erklärt der Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Oskar Lafontaine: „DIE LINKE unterstützt die Bemühungen des Bundes und der Länder, die Arbeitsplätze bei Opel in Deutschland zu sichern. Ordnungspolitische Überlegungen, die von Marktfundamentalisten ins Feld geführt werden, sind in dieser außergewöhnlichen …

weiter....

Kuhn plädiert für Staatsbeteiligung zur Rettung von Opel

Grünen-Bundestagsfraktionschef Fritz Kuhn hat sich zur Rettung des Automobilbauers Opel für eine zeitlich befristete Staatsbeteiligung ausgesprochen. „Es wäre tragisch, wenn ein Automobil-Dino wie GM ein modernes Unternehmen wie Opel in den Untergang reißen würde. In diesem Sonderfall sollte der Staat die Opel-Ablösung von GM unterstützen, etwa durch eine zeitlich befristete …

weiter....