Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: New York Auto Show 2010

Themen - Archiv: New York Auto Show 2010

Kia Optima oder der italienische Anzug

Der koreanische Autobauer Kia zeigt auf der New York Auto Show (2. bis 11. April) erstmals sein neues D-Segment-Modell Optima. Der Mittelklässler, der im Frühjahr 2011 auch auf den europäischen Markt kommt, ist der Nachfolger des Kia Magentis, der in vielen Ländern schon heute unter dem Namen „Optima“ bekannt ist. …

weiter....

Subaru Impreza mit noch eindrucksvollerem Auftritt

Auch bei Subaru hat ein auf der New York International Auto Show als „Modell 2011“ präsentiertes Auto seinen Marktstart in den USA bereits im kommenden Sommer: der Subaru Impreza WRX bzw. WRX STI. Er legt etwas an Breite zu, mehr als bisher betont die überarbeitete Fahrzeugfront die Sportlichkeit und Leistungsstärke …

weiter....

Mercedes-Benz hat die R-Klasse aufgefrischt

Die neue Generation der R-Klasse feiert jetzt auf der New York International Auto Show (NYIAS) ihre Weltpremiere. Sie fällt insbesondere durch die komplett neu gestaltete Frontpartie auf, das gesamte Erscheinungsbild hat deutlich gewonnen. Es nimmt Anleihen sowohl bei den Mercedes-Benz Limousinen wie bei den SUV-Modellen auf. Neben dem frischen Äußeren …

weiter....

Premiere des Mercedes-Benz SLS AMG GT3

Gerade rollt der neue Mercedes-Benz SLS AMG zum Händler, schon präsentiert Mercedes-AMG die GT3-Variante des Flügeltürers: Die Rennversion will durch ihr betont sportliches Design und der reinrassige Motorsport-Technik begeistern. Dieser SLS wurde nach dem GT3-Reglement des Automobil-Weltverbandes FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) entwickelt und ist von der sportlichen Mercedes-Benz-Tochter als …

weiter....

Porsche ist die „coolste“ Marke in den USA

Die Porsche AG freute sich über drei „Brand Image Awards“ der amerikanischen Online-Automobilplattform Kelley Blue Book. Prämiert wurde die Marke Porsche als „Best Perfomance Brand“, „Best Exterior Design – Luxury Brand“ und als „Coolest Brand“. Insgesamt 12.000 Autokäufer werden von der amerikanischen Händlerplattform jährlich dahingehend befragt, wie sie Marken verschiedener …

weiter....