Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Nebenkosten

Themen - Archiv: Nebenkosten

Urlaubsnebenkosten 2011

Der Sommerurlaub wird schnell teurer als gedacht, wenn die kleinen Extras die Reisekasse belasten. Die Preisunterschiede für das alltägliche Sommervergnügen sind laut ADAC Urlaubsnebenkostenvergleich in Europa enorm. So kostete beispielsweise Sonnencreme in einem Geschäft in Zingst an der Ostseeküste 4,79 Euro, in Saint-Jean-de-Monts an der französischen Atlantikküste aber 24,88 Euro. …

weiter....

Rechte der Mieter bei überhöhten Nebenkosten-Nachforderungen

Habe ich den ganzen Winter meinen Balkon geheizt?“, fragt sich mancher, wenn er in diesen Tagen vom Vermieter die Nebenkostenabrechnung für 2010 präsentiert bekommt. In solchen Fällen lohnt es sich oft, genau nachzurechnen. Die Rechtsexperten der Hamburger Rechtsschutzversicherung Advocard erklären, worauf Mieter beim Prüfen ihrer Nebenkostenabrechnung achten sollten. Fristen wahren …

weiter....

Nur jeder zweite Deutsche überprüft seine Nebenkostenabrechnung

Anfang des Jahres erhalten viele Haushalte wieder ihre alljährliche Nebenkostenabrechnung. Ob diese auch korrekt ausgeführt wurde, überprüft allerdings nur jeder zweite Deutsche. Das ergab eine repräsentative Befragung von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale. Und so wird vor allem von Mietern viel Geld verschenkt! Laut Deutschem Mieterbund ist jede zweite Abrechnung …

weiter....

Modernisierungskosten und hohe Neuvertragsmieten

Laut Prognosen des Deutschen Mieterbundes werden die Mieten auch in diesem Jahr steigen, und zwar in manchen Gegenden um bis zu 12 Prozent. Von den Erhöhungen sind vor allem Neumieter betroffen. Über Einzelheiten informiert das Immobilienportal myimmo.de. Wer 2011 eine neue Wohnung mieten möchte, sollte sich einen guten Überblick verschaffen, …

weiter....

Grundstückskauf: Nebenkosten im Blick

Die Kosten fürs Eigenheim beschränken sich nicht alleine auf den Kaufpreis für das Grundstück. Damit nicht kalkulierte Nebenkosten den Finanzierungsplan nicht zum Einsturz bringen, erklärt bauen.de, das Fachportal für Bauherren und Heimwerker, mit welchen Zusatzkosten der Bauherr auf jeden Fall rechnen sollte. Das Grundstück ist gefunden, jetzt folgt der Vertragsabschluss, …

weiter....

Mietnebenkosten: Abrechnung genau prüfen

Mietnebenkosten haben sich hierzulande längst zu einer zweiten Miete entwickelt. Heizkosten, Müllgebühren, Stromversorgung – die Preise schnellen geradezu in die Höhe. Wenn in den nächsten Wochen die Mietnebenkostenabrechnungen ins Haus flattern, lohnt ein genaues Hinsehen. Denn: „Jede zweite Abrechnung ist fehlerhaft“, schätzt Dirk Kimmeskamp, Rechtsanwalt und Autor des Beck kompakt-Ratgebers …

weiter....

Hälfte aller Nebenkostenabrechnungen fehlerhaft

Das Ende des Jahres bedeutet für viele Mieter den Erhalt der Nebenkostenabrechnung für das vorangegangene Jahr. Die Vermieter müssen dabei verschiedene Regelungen einhalten. Zum einen darf der Abrechnungszeitraum nicht länger als zwölf Monate betragen und zum anderen muss die Nebenkostenabrechnung dem Mieter spätestens am letzten Tag der Frist eingegangen sein. …

weiter....

Nebenkostenabrechnung muss nicht immer exakt sein

Zwar muss der Vermieter mit seinem Mieter die Nebenkosten pünktlich abrechnen. Doch bei der Abrechnung selbst sind Ungenauigkeiten erlaubt, entschied der Bundesgerichtshof Pünktlichkeit ist eine Zier und Genauigkeit eine Tugend – doch übertreiben müssen es Vermieter bei der Erstellung der jährlichen Nebenkostenabrechnung nicht. Zumindest wenn dem Mieter kein wesentlicher Nachteil …

weiter....

Streitfrage Wasserkosten-Abrechnung

Die Berechnung der Wasserkosten in Mietwohnungen ist nicht immer ganz unproblematisch / Ein Urteil des Bundesgerichtshofes schafft nun mehr Klarheit. Die Berechnung der Kosten für die Wasserversorgung und Entwässerung von Mietwohnungen kann Probleme aufwerfen, wenn nicht alle Wohnungen im Haus mit einem Wasserzähler ausgestattet sind. In diesem Fall darf der …

weiter....