Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Nato

Themen - Archiv: Nato

Afghanistan, nichts ist gut

Bald zehn Jahre dauert nun der NATO-Einsatz in Afghanistan. Aus einer Befriedungsaktion ist längst ein Krieg geworden; schmutzig wie jeder Krieg. Keines der hehren Ziele wurde erreicht. Die Taliban kontrollieren weite Teile des Südens und Ostens. Zugleich setzen sie Nadelstiche im restlichen Land von Kabul bis zum Hindukusch. Die Zahl …

weiter....

Blauhelme für Libyen

In einer verfahrenen Situation gelingt ein Befreiungsschlag oft nur durch Vermittlung von dritter Seite: So gesehen ist es zunächst einmal begrüßenswert, dass sich die Afrikanische Union endlich in Libyen einmischt. Denn ohne einen Plan B, der in diesem Fall wohl nur von neutraler Stelle kommen kann, wird sich der blutige …

weiter....

Die Rolle der Nato beim Libyen-Einsatz

Mit viel Energie und persönlichem Einsatz hat Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen dafür gekämpft, dass das Verteidigungsbündnis das politische und militärische Kommando beim Libyen-Einsatz übernehmen kann. Die Streitereien auf dem Weg dorthin haben der Allianz geschadet. Nun sitzt die Nato in der Erfolgsfalle. Scheitert sie in Libyen steht der Sinn des …

weiter....

Luftangriffe schützen die Bevölkerung nicht

Der Nahostexperte Jochen Hippler von der Universität Duisburg-Essen befürchtet, dass die militärische Intervention Gaddafi nicht entmachten und den blutigen Krieg in die Länge ziehen wird. „Die Angriffe können zwei Ziele verfolgen: Den Schutz der Bevölkerung, das ist legal. Und den Sturz Gaddafis – das widerspräche dem UNO-Beschluss“, sagte Hippler den …

weiter....

Die Nato ist nur noch ein zahnloser Tiger

Nicht nur auf dem Papier, sondern vor allem mit Blick auf ihre historische Leistung ist die Nato die mächtigste noch verbliebene Militärallianz. Sie trug während des Kalten Krieges zur Stabilisierung der Welt bei und hielt die Staatengemeinschaft auch in stürmischen Zeiten bei der Stange. Doch das ist Nostalgie. Denn der …

weiter....

Taliban versorgen sich mit Ausrüstung aus Nato-Beständen

Militärausrüstung, die eindeutig aus Nato-Beständen stammt, wird auf Basaren in Afghanistan angeboten. Dabei handelt sich z. B. um Magazine für Maschinengewehre. Das hat SWR2-Autor Marc Thörner bei Recherchen in der Region entdeckt. Thörner hat die Spur des Schmuggels bis ins Nachbarland Pakistan zurückverfolgt. „In Pakistan werden Nato-Container geöffnet und Waffen …

weiter....

Angekündigter Rückzug aus Afghanistan

Das Ende kommt in Sicht, es sieht unordentlich aus. Neun Jahre nachdem die NATO in Afghanistan ihren größten Auslandseinsatz startete, hat sie sich auf einen Rückzug verständigt, den sie vornehm „Übergang“ (Transition) nennt. Das sieht nach einer Planmäßigkeit aus, die das kriegsmüde Publikum zu Hause beruhigen soll, an die aber …

weiter....

USA wollen Drei-Stufen-Plan zur Raketenabwehr für Europa vorlegen

Die USA werden auf dem NATO-Gipfel einen Drei-Stufen-Plan zur Raketenabwehr in Europa vorlegen. Danach wollen die Amerikaner ab 2011 auf zahlreichen Schiffen mobile Raketenabwehrsysteme im östlichen Mittelmeer einsetzen. 2015 soll ein fest installiertes Raketenabwehrsystem in Rumänien folgen, 2018 ein weiteres in Polen. „Es wird nicht billig, aber es wird vom …

weiter....

Westerwelle wirbt um NATO Beteiligung Russlands

Die Richtung stimmt. Sollte Russland das Werben von Außenminister Guido Westerwelle erhören und sich am geplanten Abwehrschirm der NATO gegen weit reichende Flugkörper beteiligen, wäre der Weg frei. Dahin, eine neue, militärisch wie politisch bedeutsame Klammer für das Bündnis zu schaffen. Und zwar so, dass seine Beziehung zu Russland auf …

weiter....

Guttenberg denkt über Umbau der Bundeswehr nach

Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat bei der ZEIT MATINEE am 16. Mai 2010 im Hamburger Thalia Theater eine strukturelle Veränderung der Bundeswehr angekündigt: „Einige Strukturen in der Bundeswehr atmen noch den Geist des Kalten Krieges“. Dies gelte auch für die NATO und andere Institutionen. Um Konflikten gewachsen zu sein, müsse …

weiter....