Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Nachfrage

Themen - Archiv: Nachfrage

Knoblauch wird immer beliebter

Egal ob auf dem Baguette, im Zaziki oder als Arzneirohstoff – Knoblauch ist vielfältig einsetzbar und wird bei den Verbrauchern in Deutschland immer beliebter. Im Jahr 2009 wurden nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) insgesamt 17 998 Tonnen Knoblauch nach Deutschland importiert. Damit stieg die Nachfrage nach dem Küchengewürz und …

weiter....

VW gibt sich zielsicher

In einigen Wochen wird sich Volkswagen über eine Vorzugskapitalerhöhung vermutlich 6 bis 7 Mrd. Euro holen. Der Wolfsburger Neunmarken-Konzern hat sich zwar im vergangenen Jahr weit besser als die meisten Wettbewerber geschlagen. Das ist hinlänglich bekannt. Die anstehende Kapitalerhöhung wird gleichwohl alles andere als ein Selbstläufer. Damit sie vernünftig untergebracht …

weiter....

Entwicklung des Auftragseingangs in der Industrie

Aufgrund außergewöhnlich großer Korrekturen der vorläufigen Ergebnisse werden die berichtigten Ergebnisse, außerhalb der regulären Termine, vorab veröffentlicht1. Die Korrekturen beziehen sich überwiegend auf Aufträge aus der Nicht-Eurozone an die Industrie im Bereich der Investitionsgüter. Der Volumenindex der Auftragseingänge in der Industrie im November wurde um 2,5 Prozentpunkte auf 96,7 Indexpunkte …

weiter....

Nutzfahrzeug- Nachfrage weiter im Rückwärtsgang

Die Nachfrage – insbesondere nach schweren Nutzfahrzeugen aus dem Ausland – ist auch im Februar 2009 gesunken. Nach einem Rückgang um 76 Prozent im Januar brachen die Bestellungen aus dem Ausland für Nfz über sechs Tonnen im Februar um 95 Prozent ein. Die Auslandsorder im Transportersektor unterschritten im Februar das …

weiter....

Wintereinbruch sorgt nicht nur für Kälterekorde

Der plötzliche Wintereinbruch zu Beginn der zweiten Januarwoche hat nicht nur beim Wetter für Rekorde gesorgt. Deutschlands größtes SB-Warenhausunternehmen real,- verzeichnet seit Jahresbeginn bei Winterartikeln einen Verkaufsboom. Überrascht von der lang anhaltenden Kälteperiode kaufen die Kunden Streusalz, Winterkleidung, Frostschutzmittel und Schlitten. Vielerorts sind Mütze, Schal und Handschuhe genauso ausverkauft wie …

weiter....