Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Müntefering

Themen - Archiv: Müntefering

Franz Müntefering spricht sich für rot-rote Bündnisse aus

Der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering hat grünes Licht für die Bildung rot-roter Koalitionen in ost- und westdeutschen Bundesländern gegeben. „Wenn es uns gelingt, mehr sozialdemokratische Ministerpräsidenten zu stellen, würde uns das helfen, mehr als es schadet“, sagte Müntefering in einem Interview in der neuen, wegen der Weihnachtsfeiertage bereits am Dienstag erscheinenden …

weiter....

Der neue Stolz der SPD

Die 525 Delegierten mit dem SPD-Parteibuch in der Tasche werden heute mit stolz geschwellter Brust die SPD-Hymne „Wann wir schreiten Seit‘ an Seit'“ intonieren. Der Sonderparteitag der SPD fällt zwar in eine Zeit der schweren Krise. Aber das ist nicht mehr die der SPD. Eine völlig neue Situation für die …

weiter....

Müntefering führt SPD-Seite im Koalitionsausschuss

Der designierte SPD-Vorsitzende Franz Müntefering wird am Sonntag, 5. Oktober, im Koalitionsausschuss von Union und SPD die Positionen der Sozialdemokraten vertreten. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ unter Berufung auf Regierungskreise. Der kommissarische SPD-Chef, Vize Kanzler Frank-Walter Steinmeier, hatte Kanzlerin Angela Merkel in einem persönlichen Gespräch darüber informiert, …

weiter....

Müntefering weiß, welche Genossen ihm das Leben schwer machen werden

Der ehemalige Regierungssprecher Klaus Bölling rechnet mit länger andauernden Schwierigkeiten für den designierten SPD-Chef Franz Müntefering bei der Aufgabe, die Partei wieder zu einen. In der PHOENIX-Sendung „Im Dialog“ sagte Bölling auf die Frage, ob Müntefering die widerstreitenden Flügel in der SPD wieder zusammenführen könne: „Es wäre anmaßend zu sagen, …

weiter....

Müntemeier schrödert

Déjà-vu-Erlebnis nennen Psychologen jenes Phänomen, bei dem man das Gefühl hat, etwas schon einmal exakt so erlebt zu haben. Es muss sich dabei nicht zwingend um ein Krankheitssymptom handeln – auch im Falle starker Erschöpfung kann es einem so ergehen. Die SPD ist erschöpft, sie hat sich an ihrem Vorsitzenden …

weiter....

Becks Risiko heißt Müntefering

Rente mit 67″ hatte eine Tageszeitung die Rückzugsankündigung des früheren SPD-Chefs und Vize-Kanzlers Franz Müntefering vor neun Monaten überschrieben. Nun scheint es, als müsste der Mit-Initiator der ungeliebten Rentenreform seinen Ruhestand noch weiter hinauszögern. Die Rufe nach einer Rückkehr des Sauerländers in die operative Politik sind so zahlreich wie laut. …

weiter....