Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Moritz Bleibtreu

Themen - Archiv: Moritz Bleibtreu

Jud Süss – Film ohne Gewissen

Mehr schlecht als recht schlägt sich der gebürtige Wiener Ferdinand Marian im Jahr 1939 als Schauspieler durchs Leben. Seine Chance kommt, als ihm die Hauptrolle in einer Verfilmung von „Jud Süß“ angeboten wird, auch wenn er aufgrund der inhaltlichen Ausrichtung des Projekts zunächst zögert. Propagandaminister Joseph Goebbels lässt keinen Zweifel …

weiter....

ZEITEN ÄNDERN DICH

Bushido befindet sich auf Konzert-Tournee durch Deutschland, als er eine Postkarte von seinem Vater erhält. Alte Erinnerungen kochen hoch: Seine Kindheit als Ghettojunge in Berlin, statt Schule dealt er Drogen, rutscht in die Kriminalität, es droht der Knast. Vor allem aber läuft ein Bild in Bushidos Hirn Amok, wie sein …

weiter....

Ein Leben für ein Leben

Ein Mann, der einst ein Hund war trifft auf einen Hund, der einst ein Junge war. Mit einem der außergewöhnlichsten Filmprojekte der letzten Jahre kehrt Meisterregisseur Paul Schrader („Ein Mann für gewisse Stunden“, „Light Sleeper“, „Der Gejagte“) zurück auf die Leinwand. Seine Verfilmung des Romans von Yoram Kaniuk, die eindringliche …

weiter....

Lippels Traum

Vom bayerischen Passau ins Morgenland kommt der elfjährige Philipp (Karl Alexander Seidel), genannt Lippel, ganz ohne fliegenden Teppich: Weil sein Vater, der Nobelkoch Otto Mattenheim (Moritz Bleibtreu) auf Geschäftsreise ist, passt die neue Haushälterin Frau Jakob (Anke Engelke) auf Lippel auf. Doch die entpuppt sich als kleinkarierter Kinderschreck. Und so …

weiter....

DER BAADER MEINHOF KOMPLEX

[tab:Inhalt] Deutschland in den 70ern. Die radikalisierten Kinder der Nazi-Generation, angeführt von Andreas Baader (Moritz Bleibtreu), der ehemaligen Starkolumnistin Ulrike Meinhof (Martina Gedeck) und Gudrun Ensslin (Johanna Wokalek), kämpfen gegen das, was sie als das neue Gesicht des Faschismus begreifen: die US-amerikanische Politik in Vietnam, im Nahen Osten und in …

weiter....