Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Mittelstand

Themen - Archiv: Mittelstand

Mittelstand noch nicht bereit für Cloud Computing

Für die meisten mittelständischen Unternehmen in Deutschland ist das so genannte Cloud Computing noch kein Thema. Derzeit nutzt erst jeder zehnte Mittelständler IT-Kapazitäten, die auf externen Servern vorgehalten und über das Internet je nach Bedarf abgerufen und abgerechnet werden, wie aus einer Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC unter IT-Verantwortlichen …

weiter....

Geschäftsklima im Mittelstand: Höhenflug geht weiter

Der Höhenflug der wirtschaftlichen Stimmung in Deutschland hat sich im November ungebrochen fortgesetzt. Nach dem überraschenden – und in seinem Ausmaß beachtlichen – Sprung im Oktober zieht das mittelständische Geschäftsklima, der zentrale Indikator des KfW-ifo-Mittelstandsbarometers, im November nochmals kräftig um 3,1 Zähler auf 26,2 Saldenpunkte an. Das Barometer erreicht damit …

weiter....

Börsen im Anleihen-Hype

Anleihen mittelständischer Unternehmen sind derzeit der große Hype der deutschen Börsen. Gleich drei Marktbetreiber sind im November in das Geschäft eingestiegen. Sie folgen damit der Börse Stuttgart, die seit dem Frühjahr das BondM-Segment betreibt, sodass nun vier Börsen um kleine und mittelgroße Unternehmensemittenten buhlen. Ob das zu viel des Guten …

weiter....

Geschäftsklima im Mittelstand steigt im Oktober überraschend stark

Die Stimmung der Firmen in Deutschland signalisiert einen in wirtschaftlicher Hinsicht wahrhaft goldenen Oktober. Selten war sie quer durch alle Unternehmensgrößenklassen so gut wie zurzeit. Dies belegt das KfW-ifo-Mittelstandsbarometer, das im Oktober mit einer ganzen Reihe von Superlativen aufwarten kann. So verbessert sich das mittelständische Geschäftsklima, der zentrale Indikator des …

weiter....

Commerzbank will Mittelstandsgeschäft ausbauen

Die Commerzbank will vom überraschend starken Aufschwung in Deutschland profitieren und setzt dabei auf Wachstum im Mittelstandsgeschäft. „Wir wollen unser Mittelstandsgeschäft weiter ausbauen“, sagte Commerzbank-Vorstandsmitglied Markus Beumer den Zeitungen der Essener WAZ-Mediengruppe. „Wir wollen insbesondere dort wachsen, wo auch Sparkassen- und Genossenschaftsbanken aktiv sind. Und das ist das Geschäft mit …

weiter....

Westerwelle: Das ist unser Aufschwung

FDP-Chef Guido Westerwelle führt den wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland auf die Politik der schwarz-gelben Koalition zurück. In einem Interview mit dem Berliner Tagesspiegel sagte Westerwelle: „Die ausgezeichnete Lage ist auch das Ergebnis unseres Politikwechsels.“ Mit Milliarden-Entlastungen für Familien und den Mittelstand sei es der Koalition gelungen, Investitionen zu fördern und …

weiter....

Privilegierung von Immobilien als Kreditsicherheit kippen

Die Besicherung von Krediten durch Immobilien wird in Zukunft deutlich erschwert. Wie das Wirtschaftsmagazin ‚impulse‘ berichtet, plant die EU-Kommission, die Privilegierung von Immobilien als Kreditsicherheit zu kippen. Binnenmarktkommissar Michel Barnier will europaweit einheitliche Regeln für die Bankenaufsicht schaffen und in diesem Zuge eine Sonderregelung in Deutschland abschaffen: Bislang müssen Banken …

weiter....

Mittelständisches Geschäftsklima stagniert auf hohem Niveau

Nach dem Rekordanstieg im Juli kann das Geschäftsklima im Mittelstand, der zentrale Indikator innerhalb des von KfW Bankengruppe und ifo Institut gemeinsam berechneten Mittelstandsbarometers, sein gutes Vormonatsniveau von 21,0 Saldenpunkten behaupten. Allerdings beruht diese Entwicklung auf zwei gegenläufigen Effekten. Während die Lageurteile im Mittelstand weiter ansteigen (um 1,7 Zähler auf …

weiter....

Westerwelle kündigt Steuerentlastungen für die Mittelschicht an

Vizekanzler Guido Westerwelle (FDP) hat steuerliche Entlastungen für die Bezieher von mittleren Einkommen angekündigt. „Wir wollen insbesondere die Mittelschicht weiter entlasten, so wie wir bereits die Familien und den Mittelstand zu Beginn des Jahres entlastet haben“, sagte der Bundesaußenminister der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“. Die Euro-Krise habe die Regierung …

weiter....