Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Mineralöl

Themen - Archiv: Mineralöl

Aigner attackiert Mineralölkonzerne

Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) hat die fünf großen Mineralölunternehmen wegen ihrer Preispolitik scharf angegriffen. Aigner sagte der „Saarbrücker Zeitung: „Der Preistreiberei an den Zapfsäulen muss ein Ende gesetzt werden.“ Ganz offensichtlich hätten die Konzerne „ausgeklügelte Mechanismen zur Preisbeobachtung entwickelt, denen mit herkömmlichen kartellrechtlichen Methoden kaum beizukommen ist.“ Hintergrund ist die …

weiter....

Die völlig legale Abzockerei

Der Benzinbericht der obersten Wettbewerbshüter zeigt vor allem eines: Die Mineralölkonzerne quetschen die Autofahrer aus, so gut es geht. Dabei bewegen sie sich auch noch auf völlig legalem Terrain. Moderne Technik ermöglicht den großen Fünf die ständige flächendeckende Kontrolle der Preise. Verbotene Absprachen sind gar nicht nötig. Man passt sich …

weiter....

Importpreise im Januar um 11,8% gestiegen

Der Index der Einfuhrpreise lag im Januar 2011 um 11,8% über dem Vorjahresstand. Im Dezember 2010 hatte die Jahresveränderungsrate + 12,0% betragen, im November 2010 lag sie bei + 10,0%. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg der Einfuhrpreisindex gegenüber Dezember 2010 um 1,5%. Energie war im Januar 2011 …

weiter....

Erzeugerpreise im Januar um 5,7% gestiegen

Der Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lag im Januar 2011 um 5,7% höher als im Januar 2010. Eine höhere Preisveränderung im Vorjahresvergleich hatte es letztmalig im Oktober 2008 gegeben (+ 7,3%). Im Dezember 2010 hatte die Jahresveränderungsrate + 5,3% betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg der Index …

weiter....

Erzeugerpreise um 4,3% gestiegen

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, lag der Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte im Oktober 2010 um 4,3% höher als im Oktober 2009. Im September 2010 hatte die Jahresveränderungsrate + 3,9% betragen. Gegenüber dem Vormonat September stieg der Index im Oktober 2010 um 0,4%. Den größten Einfluss auf die Jahresveränderungsrate …

weiter....

Teuerungsrate bleibt stabil

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, lag der Verbraucherpreisindex für Deutschland im Oktober 2010 um 1,3% höher als im Oktober 2009. Im September 2010 hatte die Inflationsrate gemessen am Verbraucherpreisindex ebenfalls bei + 1,3% gelegen. Der für die Geldpolitik wichtige Schwellenwert von zwei Prozent wird im Oktober 2010 damit weiterhin …

weiter....

Erzeugerpreise um 3,2 Prozent gestiegen

Der Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lag nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im August 2010 um 3,2% höher als im August 2009. Im Juli 2010 hatte die Jahresveränderungsrate + 3,7% betragen. Gegenüber dem Vormonat Juli blieb der Index im August 2010 unverändert. Den größten Einfluss auf die Jahresveränderungsrate hatten …

weiter....

Erzeugerpreise Juli um 3,7 Prozent gestiegen

Der Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lag nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Juli 2010 um 3,7% höher als im Juli 2009. Im Juni 2010 hatte die Jahresveränderungsrate + 1,7% betragen. Gegenüber dem Vormonat Juni stieg der Index im Juli 2010 um 0,5%. Den größten Einfluss auf die Jahresveränderungsrate …

weiter....

Großhandelspreise im Juli um 5,3 Prozent gestiegen

Der Index der Großhandelsverkaufspreise lag nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Juli 2010 um 5,3% über dem Stand von Juli 2009. Im Juni 2010 hatte die Jahresveränderungsrate + 5,1% und im Mai 2010 + 6,2% betragen. Im Vergleich zum Vormonat Juni gingen die Großhandelspreise im Juli 2010 um 0,3% …

weiter....