Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Mindestlohn (page 2)

Themen - Archiv: Mindestlohn

Verstöße gegen Mindestlöhne

Tausende Firmen scheren sich einen klammen Kehricht um den Mindestlohn, den sie ihren Mitarbeitern schulden. Das lässt erahnen, dass ohne Mindestlöhne in diesen Branchen reinste Willkür herrschen würde. Deshalb ist es richtig, überall dort, wo Dumpinglöhne eine Rolle spielen, einen auf die Branche abgestimmten Mindestlohn einzuführen. Für acht Branchen mit …

weiter....

Einigung auf Mindestlohn in der Pflege mit vernünftigem Ergebnis

Die Pflegekommission beim Bundesarbeitsministerium hat sich heute auf einen Mindestlohn für die rund 800.000 Beschäftigten in Pflegeeinrichtungen geeinigt, der sich auf die Hilfskräfte in der Pflege auswirkt. Demnach soll es ab dem 01.07.2010 für Hilfskräfte, die überwiegend in der Grundpflege eingesetzt werden, eine Lohnuntergrenze von EUR 7,50 in den neuen …

weiter....

Studien zum Armutsrisiko – Jobs statt Umverteilung

In einem Land, in dem jeder Einwohner von genau 1,50 Euro am Tag leben müsste, gäbe es rein statistisch keine Armut: Es läge niemand wesentlich unter dem Durchschnittseinkommen. Und doch wäre dieses Land absolut gesehen das ärmste der Welt. Ein kleines Gedankenspiel, das verdeutlicht, dass Armutsstudien mit Vorsicht zu lesen …

weiter....

Arbeitnehmerflügel der Union begrüßt Lidl-Vorstoß zu Mindestlöhnen

Der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe in der Bundestags-Unionsfraktion, Peter Weiß, hat den Vorstoß von Lidl zur Einführung von Mindestlöhnen im Einzelhandel grundsätzlich begrüßt und eine Regelung zur Allgemeinverbindlichkeit in Aussicht gestellt. „Wenn der Einzelhandel es schafft, einen konsensfähigen Mindestlohn über den Weg des Mindestarbeitsbedingungengesetz vorzuschlagen, dann würde ich das auch politisch …

weiter....

Postmindestlohn ist ein Desaster

Es ist ein Stück aus dem Tollhaus, das nun zur Wiederaufführung kommt. Erst setzt die Große Koalition und dort insbesondere der frühere SPD-Arbeitsminister Scholz den Post-Mindestlohn gegen den erbitterten Widerstand der privaten Wettbewerber durch. Sodann verabsäumen es die Ministerialen, den Mindestlohn von 9,80 Euro in die Ausschreibungsbedingungen für Postdienstleistungen hineinzuschreiben. …

weiter....

Von der Leyen für weitere Branchen-Mindestlöhne

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat die Einführung weiterer branchenspezifischer Mindestlöhne in Aussicht gestellt. „Wenn sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer einer Branche auf existenzsichernde Lohnuntergrenzen einigen und einstimmig die Bitte an die Politik herantragen, diese Übereinkunft für allgemeinverbindlich zu erklären, dann wird das nicht an mir scheitern“, sagte von der …

weiter....

Schwarz-Gelb beschließt Mindestlohn für Abfallbranche

Die neue schwarz-gelbe Bundesregierung steht offenbar kurz davor, erstmals einen Mindestlohn für eine Branche festzuschreiben. Bundesarbeitsminister Franz Josef Jung (CDU) werde die entsprechende Verordnung für die Abfallwirtschaft in den nächsten Tagen unterzeichnen, erfuhr der Tagesspiegel von zwei Quellen aus der Branche. Eine Ministeriumssprecherin sagte lediglich, man wolle sich dazu noch …

weiter....

Paritätischer begrüßt Mindestlohn in der Pflege

Paritätischer begrüßt Mindestlohn in der Pflege – Warnung vor Missbrauch durch Kostenträger Der Paritätische Wohlfahrtsverband begrüßt die heute durch den Bundesrat beschlossene Einführung eines Mindestlohns in der Pflege als wichtiges Signal für die gesamte Branche. Der Verband warnt jedoch davor, dass Kostenträger den Mindestlohn bei der Festsetzung von Vergütungen künftig …

weiter....

Ausweitung Mindestlöhne – Zoll muss intensiv kontrollieren

Der Bundesrat hat am 13. Februar der Ausweitung des Mindestlohns auf sechs weitere Branchen zugestimmt. Damit fällt fast eine Million weiterer Beschäftigter unter den Mindestlohn. Nach Ansicht des BDZ darf diese Entscheidung für die Personalausstattung beim Zoll nicht folgenlos bleiben. Wie intensiv die Kontrollen ausfallen, sei eine politische Entscheidung, so …

weiter....