Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Maschinenbau

Themen - Archiv: Maschinenbau

Maschinenbauer fürchten hohe Zahl der Studienabbrecher

Deutschlands Maschinenbauer plagen massive Nachwuchssorgen. „In den ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen etwa haben wir Abbrecherquoten von bis zu 50 Prozent. Das ist dramatisch“, sagte der Präsident des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Manfred Wittenstein, der „Saarbrücker Zeitung“. Schon jetzt gebe es in seiner Branche „rund 4000 offene Ingenieursstellen bei steigender Tendenz“. …

weiter....

Belebung im deutschen Maschinenbau

Die deutsche Wirtschaft ist in Partylaune, und auch die Maschinenbauer dürfen an der Sause teilnehmen – allerdings vorerst nur als Zaungast. Dabei kann die an der Börse noch unterrepräsentierte Schlüsselbranche der heimischen Industrie mit enormem Wachstum auftrumpfen: Im Juni kamen sage und schreibe zwei Drittel mehr Bestellungen herein als ein …

weiter....

Maschinenbau auf dem Weg der Besserung

Allen Unkenrufen zum Trotz geht es wieder aufwärts mit dem deutschen Maschinenbau. Auf der Hannover Messe 2010 wurden 200 Fach- und Führungskräfte aus dem deutschen Maschinenbau für den Jahresreport von Präzisions-Zerspaner BüMi befragt: 46 Prozent sehen die Krise aus 2009 ausgestanden, nur noch 28 Prozent der Befragten befürchten Nachwirkungen des …

weiter....

Tarifverdienste im Januar um 2,3% Prozent gestiegen

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, erhöhten sich die monatlichen Tarifverdienste der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland zwischen Januar 2009 und Januar 2010 durchschnittlich um 2,3%. Zum Vergleich: Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im Januar 2010 um 0,8% über dem Vorjahreswert. Allerdings profitierten – wegen Kurzarbeit, der Kürzung von Sonderzahlungen, …

weiter....

Stahl: Höhere Preise, mehr Risiko, aber weniger Rendite

Eisenerzmarkt wechselt von langfristigen zu kurzfristigen Lieferverträgen und Preisbildung am Spotmarkt – Spotmarktpreise für Eisenerz 2010 doppelt so hoch wie im Vorjahr – Erzpreissteigerung führt zu erheblich höherem Stahlpreis – Metallverarbeitende Unternehmen müssen Preissteigerung kompensieren und höhere Volatilität beherrschen – Vertragsmanagement, Absicherungsgeschäfte und Risikomanagement erforderlich – Die daraus erwachsenden Kosten …

weiter....

Spitzenklasse unter Tage

Erfolg kann so schön sein – wenn man ihn endlich zulässt. Was haben die Hersteller von Bergbaumaschinen gejammert und geklagt, als es um die Kürzung und das Auslaufen der Subventionen für den Steinkohlebergbau ging. Existenziell bedroht seien die Unternehmen ohne den heimischen Kohleabbau; nur hier im Revier könnten sie ihre …

weiter....

Maschinenbau sieht Talsohle eindeutig durchschritten

Der Maschinenbau, Deutschlands wichtigster Industriebereich, sieht die Krise als fast überwunden an. „Wir haben die Talsohle eindeutig durchschritten und freuen uns über die Aufwärtstendenz“, sagte Manfred Wittenstein, Präsident des Verbandes deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), dem Tagesspiegel. „Die negativen Signale werden schwächer, aber wir fallen nicht in Euphorie, denn das …

weiter....

Maschinenbau will keine Abwrackprämie

Die deutschen Maschinenbauer stehen der Idee einer Abwrackprämie für alte Produktionsanlagen skeptisch gegenüber. „Der Staat täte gut daran, sich um die Investitionsschwäche in Deutschland zu kümmern“, sagte Hannes Hesse, Hauptgeschäftsführer des Maschinenbauverbandes VDMA, dem Tagesspiegel. „Allerdings sollte in der jetzigen Lage niemand die Unternehmen dazu verleiten, Investitionsgüter anzuschaffen, die sie …

weiter....

Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe im Dezember 2009 um 6% gesunken

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ging der Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe nach vorläufigen Angaben im Dezember 2009 arbeitstäglich und preisbereinigt um 6,0% gegenüber Dezember 2008 zurück (nach revidiert – 9,6% im November 2009). Der Inlandsumsatz nahm im Vergleichszeitraum um 6,6% ab, die Erlöse im Geschäft mit ausländischen Abnehmern verringerten …

weiter....