Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Kinderschutzgesetz

Themen - Archiv: Kinderschutzgesetz

Union und FDP streiten über Kinderschutzgesetz

Die FDP fordert Nachbesserungen am Kinderschutzgesetz von Familienministerin Kristina Schröder (CDU). „Beim Schutz vor sexuellem Missbrauch von Kindern sehe ich noch Nachbesserungsbedarf“, sagte die Vorsitzende des Familienausschusses im Bundestag, Sibylle Laurischk (FDP), der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“. „Freie Träger, die heute schon gute Angebote zur Beratung und Prävention machen, …

weiter....

Falsche Erwartungshaltung durch geplantes Kinderschutzgesetz

Mit großer Skepsis beurteilen Die Kinderschutz-Zentren das geplante Bundeskinderschutzgesetz der Bundesregierung. Weniger die fehlenden oder falschen gesetzlichen Vorgaben sind für ein Scheitern der Hilfeeinrichtungen verantwortlich, sondern der institutionalisierte Mangel an finanziellen, räumlichen, zeitlichen und personellen Ressourcen. Dies führt nicht selten zu „Kinderschutzkatastrophen“ oder immer öfter zum Abbruch von Hilfen. Oft …

weiter....

Götz: Kommunen begrüßen Verbesserungen im Kinderschutz

Zu dem vom Bundeskabinett verabschiedeten Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung des Kinderschutzes erklärt der kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Götz MdB: Der Gesetzentwurf von Ministerin von der Leyen ist aus kommunaler Sicht sehr zu begrüßen. Damit werden Gesetzeslücken geschlossen, die zuständigen kommunalen Jugendämter gestärkt sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in …

weiter....

Kinder: Kinderschutz ist Priorität

Wer wie Ärzte oder Anwälte beruflich zum Schweigen verpflichtet ist, darf künftig trotzdem das Jugendamt alarmieren, wenn das Wohl eines Kindes gefährdet erscheint. Wer mit Kindern und Jugendlichen arbeiten will, muss damit rechnen, dass schon leichte Sexualvergehen in seinem Führungszeugnis stehen. Vermuten Menschen, die beruflichen Umgang mit Kindern und Jugendlichen …

weiter....

GRUSS: Prävention beim Kinderschutz ausbauen

Zum heute im Bundeskabinett beratenen Entwurf eines Kinderschutzgesetzes erklärt die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion Miriam GRUSS: Die Familienministerin macht mit diesem Gesetzentwurf einen Schritt in die richtige Richtung. Mit dem Kinderschutzgesetz darf allerdings nicht der Eindruck vermittelt werden, die Politik hätte nun ihren Teil zu diesem wichtigen Thema …

weiter....