Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Kinder (page 3)

Themen - Archiv: Kinder

Zahnpflege immer besser

Vorsorge bringt`s: Kinder und Jugendlich haben immer gesündere Zähne, berichtet das Apothekenmagazin „BABY und Familie“. Nach Erhebungen der Universität Marburg hatten Sechsjährige 1994 im Schnitt noch drei kariöse, fehlende oder gefüllte Zähne, heute aber nicht einmal mehr zwei. Bei den Größeren sieht es noch besser aus: Vor 15 Jahren hatte …

weiter....

Wenn das Wort stecken bleibt

Er hat viel zu sagen, kann es aber nicht aussprechen. Ein ganzes Stadion voller Menschen beobachtet, wie der britische Königssohn Albert eine Rede zu halten versucht. Die Worte bleiben stecken, er zieht Grimassen, die Zuschauer starren den Königssohn an. Im preisgekrönten Film „The King’s Speech“ hält der Schauspieler Colin Firth …

weiter....

Übergewicht beginnt im Kleinkindalter

Übergewicht beginnt im Kleinkindalter, das ergab eine jetzt veröffentlichte Langzeitstudie der Technischen Universität und des Gesundheitsamtes Dortmund im Rahmen des Projekts „DoKi – Dortmunder Kinder. Besser essen. Mehr bewegen.“. Fettiges Essen, süße Getränke und wenig Bewegung – eine heikle Mischung, die immer häufiger und früher zu krankhaftem Übergewicht führt. Rund …

weiter....

Die Heilkraft der Pflanzen – Was Kindern wirklich hilft

Das wollen wir alle, wirksame Medizin, die wenige Nebenwirkungen hat und das gilt natürlich ganz besonders für unsere Kinder. Darum greifen Eltern besonders gern zur Pflanzenmedizin, berichtet das Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Pflanzliche Präparate eignen sich allerdings vor allem für leichte Beschwerden, sagt Chefredakteurin Stefanie Becker und erklärt weiter, welches …

weiter....

Mittelohrentzündung bei Kindern

Die akute Mittelohrentzündung (Otitis media) ist eine der häufigsten Erkrankungen im Kindesalter. Sie beginnt in der Regel plötzlich mit stechenden ein- oder beidseitigen Ohrenschmerzen, einem Klopfen im Ohr, Fieber oder vermindertem Hörvermögen. Ursache der Entzündung sind Viren oder Bakterien. „Je nach Ausprägung der Krankheitssymptome kann es genügen, wenn die Kinder …

weiter....

Hartz-IV-Reform Entzauberung

Die Hartz-IV-Reform ist wahrlich kein großer Wurf, auch wenn sie besser ist als ihr Ruf. Es handelt sich aber sicher nicht um die „große“ Reform, die Arbeitsministerin Ursula von der Leyen gestern im Bundestag beschworen hat. Immerhin: Die Kompromissfähigkeit von Union und SPD hat über den Parteienegoismus gesiegt. In einem …

weiter....

Belastete TV-Kinder

Kinder, die ein eigenes TV-Gerät in ihrem Zimmer stehen haben, schlafen weniger, haben häufiger soziale Probleme, öfter Übergewicht und sind außerhalb des Unterrichts weniger aktiv als Kinder ohne eigenen Fernseher. Das berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf eine US-Studie mit rund 50000 Kindern im Alter zwischen 6 und 17 …

weiter....

Für eine Gesellschaft, die Kinder schätzt

Eine gute Nachricht: Künftig wird es für die Nachbarn und Anwohner von Kitas und Spielplätzen viel schwerer möglich sein, gegen die Kindereinrichtung zu klagen, nur weil von spielenden und auch mal tobenden Kindern eine Lärmbelastung ausgeht. Dass zuletzt immer mal wieder Gerichte die Schließung von Kitas anordneten, weil sich die …

weiter....

Richtig streiten mit dem Nachwuchs will gelernt sein

Es gibt Dinge, die sich ständig wiederholen und auf die man überhaupt keine Lust hat, dazu gehören die täglichen kleinen Machtkämpfe mit dem Nachwuchs. Man kann sich als Eltern den Mund fusselig reden und immer wieder Mantra ähnlich wiederholen: „Bitte, räum‘ jetzt endlich dein Zimmer auf“, oder: „Jetzt bleibst Du …

weiter....

Babys gehören nicht vor den Fernseher!

Für viele Mütter und Väter sind Kleinkinder vor dem Bildschirm eine Horrorvorstellung. Die Expertin Daniela Naraghi, Diplom-Pädagogin und selbst Mutter von zwei Kindern, gibt jetzt eine vorsichtige Entwarnung: „Fernseher und Computer gehören heute zum modernen Leben, auch in Familien mit Kindern. Ein Bildschirm an sich macht, anders als oft behauptet, …

weiter....