Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Kaufkraft

Themen - Archiv: Kaufkraft

Steigende Benzinpreise – Die Raubritter

Pendler können das Geld derzeit gar nicht so schnell verdienen, wie sie es an der Tankstelle wieder loswerden. Spekulation ist einer der wichtigsten Gründe für den drastischen Preissprung. Wenn dagegen schon kurzfristig kein Kraut gewachsen ist, sollte den extremen Preisschwankungen wenigstens auf lange Sicht Einhalt geboten werden. Denn am Ende …

weiter....

340.000 Arbeitsplätze durch erneuerbare Energien

Der Ausbau der erneuerbaren Energien schafft in Deutschland deutlich mehr Arbeitsplätze, als bislang angenommen. Dies ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie, die das Bundesumweltministerium auf einer Fachtagung in Berlin präsentierte. Demnach verdankten im vergangenen Jahr bereits rund 340.000 Menschen ihren Arbeitsplatz der Erzeugung von Strom, Wärme oder Treibstoffen aus erneuerbaren …

weiter....

München: Mieten doppelt so hoch wie bundesdeutscher Durchschnitt

In keiner deutschen Großstadt ist Wohnen so teuer wie in München. Laut Marktbericht von Immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, liegt die Nettokaltmiete für Wohnungen in der bayerischen Hauptstadt im Schnitt bei 12,14 Euro pro Quadratmeter. In Gesamtdeutschland beträgt die Durchschnittsmiete hingegen 6,31 Euro. Dass die Münchner diese Mietpreise zahlen können, …

weiter....

Die 40 Top-Handelsstandorte in Deutschland

Mannheim und Rostock gehören zu den Überraschungssiegern im diesjährige Ranking der Top-Handelsstädte des Wirtschaftsmagazins Der Handel. Rund 200 Städte und Gemeinden mit mehr als 50.000 Einwohnern untersuchte das Marktforschungsunternehmen GfK GeoMarketing exklusiv für Der Handel nach Kriterien wie Umsatz, Kaufkraft, Flächenproduktivität und Zentralität. Auf der Liste der 40 Top-Standorte finden …

weiter....

Chinas Mittelstand entdeckt westliche Labels

Chinas Mittelschicht wächst, geht immer öfter shoppen und deren Bedürfnisse werden immer differenzierter, wie die Deloitte-Studie zu Konsumgewohnheiten der chinesischen „White Collar“-Mittelschicht mit Fokus auf den Mode- und Bekleidungssektor ergab. Mit der Kaufkraft wächst auch das Markenbewusstsein – westlichen Labels bieten sich attraktive Absatzchancen. Dabei stehen Nischenanbieter und -marken beim …

weiter....