Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Kassenpatienten

Themen - Archiv: Kassenpatienten

Kassenpatienten erwarten Kostenerstattung für Sehhilfen

82 Prozent der gesetzlich Versicherten in Deutschland erwarten von ihrer Krankenkasse, dass sie die Kosten für Sehhilfen übernimmt. Doch nur jeder fünfte zeigt sich mit der Kassenerstattung für Brillen und Kontaktlinsen zufrieden. In keinem anderen Leistungsbereich weichen Anspruch und Wirklichkeit der Kostendeckung so stark voneinander ab. Das ist das Ergebnis …

weiter....

Kassenpatienten sehen keine Verbesserung durch Gesundheitsreformen

Die große Mehrheit der gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland ist mit den Resultaten der Gesundheitsreformen unzufrieden. Rund 80 Prozent der Kassenpatienten sind der Ansicht, dass die zwischen 1997 und 2007 durchgeführten Änderungen keine spürbaren Verbesserungen in Bezug auf Umfang und Qualität der medizinischen Leistungen gebracht haben. Das ist das Ergebnis der …

weiter....

Kassenpatienten in NRW müssen für Ärzte-Honorar 580 Millionen Euro zuzahlen

Die niedergelassenen Ärzte in Nordrhein-Westfalen sind die Verlierer, die bayerischen Ärzte die Gewinner der Honorarerhöhung 2009. „Die Honorar-Reform benachteiligt die Ärzte in Nordrhein massiv, vor allem gegenüber Bayern“, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU). Eine bayerische Praxis mache schon jetzt 223 000 Euro Umsatz im Jahr mit Kassenpatienten, während es in …

weiter....

Zwei-Klassen-Medizin erstmals wissenschaftlich belegt

Kassenpatienten müssen im Durchschnitt dreimal so lange auf einen Termin beim Facharzt warten wie privat Krankenversicherte. Das berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“ unter Berufung auf eine Studie der Universität zu Köln. Diese belegt unterschiedliche Wartezeiten von bis zu einem Monat. „Wir können mit der Studie erstmals wissenschaftlich fundiert zeigen, was bisher …

weiter....