Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Jugendliche

Themen - Archiv: Jugendliche

Nicht weit vom Nest

Wenn Jugendliche zuhause ausziehen, bleiben sie gern in der Nähe der Eltern. Im Durchschnitt liegt die neue Bleibe nur neuneinhalb Kilometer vom Elternhaus entfernt, berichtet die „Apotheken Umschau“. Jeder Zehnte wagt sich weniger als einen halben, jeder vierte weniger als zehn Kilometer weit weg. Lediglich zehn Prozent suchen sich ihre …

weiter....

Zahnpflege immer besser

Vorsorge bringt`s: Kinder und Jugendlich haben immer gesündere Zähne, berichtet das Apothekenmagazin „BABY und Familie“. Nach Erhebungen der Universität Marburg hatten Sechsjährige 1994 im Schnitt noch drei kariöse, fehlende oder gefüllte Zähne, heute aber nicht einmal mehr zwei. Bei den Größeren sieht es noch besser aus: Vor 15 Jahren hatte …

weiter....

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt – Fischen im leeren Teich

Die gute Konjunktur entfaltet auf dem Ausbildungsmarkt die Wirkung eines Tischfeuerwerks: Sie erhellt, schillert, vernebelt aber zugleich den Blick. Unbestreitbar erhalten dank des Wirtschaftsaufschwungs mehr Jugendliche eine Lehrstelle als im Vorjahr. Spürbar weniger Schulabsolventen bleiben unversorgt. Das wirkliche Problem wartet jedoch in nicht mehr ferner Zukunft. Wenn in einer rasant …

weiter....

Alarmierender Bewegungsmangel bei Kindern

Drei Viertel der Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren spielen in Deutschland täglich im Freien. Mit zunehmendem Alter nimmt diese wichtige körperliche Betätigung jedoch ab. Über die Hälfte von ihnen treibt wenigstens einmal pro Woche Sport in einem Verein – aber auch dieser Anteil schwindet mit dem Alter. …

weiter....

EU kämpft gegen das Rauchen

Dass Rauchen zu den häufigsten Ursachen von Lungenkrebs, Herzinfarkt und anderen tödlichen Krankheiten gehört, weiß jeder – Raucher wie Nichtraucher. An Rauchverbote in allen öffentlichen Räumen und in den meisten Gaststätten haben sich mittlerweile sogar die Raucher gewöhnt. Wenn jetzt die EU mit neuen Vorschlägen im Kampf gegen das Rauchen …

weiter....

Entwarnung für alarmierte Eltern

Sie treiben sich auf der Straße rum und ziehen andere Kinder ab. Sie knacken, gerade mal zwölf Jahre alt, ihr erstes Auto. Sie prügeln sich und verkaufen Drogen. Sie dröhnen sich mit Alcopops zu, daddeln den ganzen Tag am Computer oder denken nur an Klamotten, Sex und Partys. Die Schule …

weiter....

So stellen sich Deutschlands Kinder die Liebe vor

Die Liebe spielt häufig die Hauptrolle in Büchern, Liedern, Filmen – und im Leben. Aber was ist das: Liebe? Dass Kinder und Jugendliche ganz eigene Vorstellungen von diesem großen Gefühl haben, zeigen die Ergebnisse einer Exklusiv-Umfrage, die die Zeitschrift ELTERN FAMILY für ihre aktuelle Ausgabe gemacht hat. „Wie stellst du …

weiter....

Für viele Jugendliche sind Tabuverletzungen in Medien kein Problem

Viele Jugendliche in Deutschland haben mit Tabuverletzungen im Fernsehen und Internet offensichtlich keine Probleme. 16 Prozent der 16- bis 20-Jährigen finden es „gut, dass es im Internet keine Tabus mehr gibt“. Ebenso viele sagen dies auch hinsichtlich des Fernsehens. Bei Computerspielen betrachten es sogar 22 Prozent als richtig, „dass es …

weiter....

Allergie: Fast jeder zweite Jugendliche ist gefährdet

Die Nase läuft, die Augen jucken und man fühlt sich abgeschlagen und müde. Hasel-, Erlen- und Birkenpollen machen gerade Allergikern mit Heuschnupfen wieder das Leben schwer. Knapp jede zweite Allergie ist eine Überempfindlichkeit gegenüber Blütenpollen. Allergien sind nach Ansicht von Experten die Epidemie des 21. Jahrhunderts. Fast jeder Dritte in …

weiter....

Generation Stubenhocker

Kinder und Jugendliche in Deutschland bewegen sich zu wenig. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK). Demnach sind zwei von drei Kids an einem gewöhnlichen Schultag höchstens eine Stunde lang in Bewegung. Lediglich jeder Fünfte ist täglich ein bis zwei Stunden körperlich aktiv und nur jeder …

weiter....