Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Job (page 3)

Themen - Archiv: Job

Stellensuchende bevorzugen Jobportale für Karriereplanung

– Mehr als zwei Drittel aller Stellensuchenden recherchieren auf Internet-Stellenbörsen – Jobportale wichtigste Kanäle für neuen Job Internet-Stellenbörsen sind mit Abstand die meist genutzte Informationsquelle bei der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. Fast 70 Prozent der Stellensuchenden in Deutschland recherchieren auf Jobportalen im Rahmen der eigenen Karriereplanung. Dabei verschaffen sie …

weiter....

IT-Arbeitsmarkt: Ausschreibungen fordern Spezial-Kenntnisse

IT-Arbeitsmarkt: Ausschreibungen fordern Spezial-Kenntnisse von Berufseinsteigern – Datenbank- und UML-Wissen am häufigsten nachgefragt Je spezieller, desto besser – so lautet derzeit das Job-Anforderungsprofil der IT-Branche. In sechs von zehn Stellenanzeigen für IT-Nachwuchskräfte werden ausdrücklich spezielle Methodenkenntnisse verlangt. Dies entspricht einem Zuwachs von fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gewinner dieser …

weiter....

Deutsche Männer: „Macher“ sind erfolgreich im Job

Welche Eigenschaften muss Mann heute für seinen Beruf mitbringen? Wie schätzen die deutschen Männer sich und die Anforderungen an ihren Job wirklich ein? In der aktuellen WARSTEINER Männerstudie, die in Zusammenarbeit mit TNS Emnid durchgeführt wurde, geht WARSTEINER der Sache auf den Grund und fragt: Welche „Job-Typen“ sind heute am …

weiter....

Doppelbelastung im Job macht krank

Doppelbelastung im Job macht krank Mehr Fehler bei permanentem Multitasking Doppelbelastung als Ursache bleibt oft unentdeckt Prioritäten setzen und feste Abläufe einplanen hilft Kopfschmerzen, Nervosität, Bluthochdruck, Depressionen oder Schlafstörungen: Das können Folgen einer Überbelastung im Job sein. Denn in vielen Berufen müssen Tätigkeiten gleichzeitig erledigt werden, die kaum miteinander vereinbar …

weiter....

Arbeit in Deutschland – Zwei-Säulen-Strategie gefragt

Trotz der zuletzt günstigen Arbeitsmarktentwicklung darf die Politik nicht die Hände in den Schoß legen. So fallen z.B. aufgrund der Globalisierung und des technischen Fortschritts immer mehr Stellen für Geringqualifizierte weg. Folglich waren in Deutschland 2005 mehr als 20 Prozent der Erwerbspersonen mit geringer Qualifikation ohne Job – gegenüber 7 …

weiter....

Beck „lobt“ Steinmeier

Liebe Leser, wenn Sie jemanden empfehlen wollen für einen wichtigen Job, sagen Sie dann den folgenden Satz über ihn: „Die Tatsache, dass man es noch nicht gemacht hat, ist ja nicht gleichzusetzen damit, dass man es nicht kann.“ Wenn das ein Lob sein soll, wie sieht dann erst ein Tadel …

weiter....