Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Islam

Themen - Archiv: Islam

Christian Wulff hat seine Rolle als Staatsmann gefunden

Das Titelbild eines deutschen Nachrichtenmagazins zeigt Christian Wulff mit muslimischer Kopfbedeckung – der Bundespräsident als Vorkämpfer des Islam in Deutschland. Diese Polemik, so bösartig sie ist, bringt die Gefahr auf den Punkt, die Wulffs Türkei-Besuch birgt. Die bizarre deutsche Integrationsdebatte ist zu einem Kulturkampf ausgeufert. Es wäre ein Albtraum für …

weiter....

Ausbildung von Imamen und islamischen Religionslehrern

Dieses Vorhaben ist von historischer Bedeutung. Indem die Bundesregierung aus Steuergeldern die Aus- und Fortbildung islamischer Religionslehrer und Imame an deutschen Universitäten finanzieren will, bekennt sie sich zur Verkündigung des Korans in diesem Land. Sage niemand mehr, der Islam werde nicht als Teil unserer Realität akzeptiert. Endlich soll es Imame …

weiter....

Konkrete Probleme, abstrakter Streit

Wir waren schon weiter. Dass Deutschland jetzt darüber streitet, ob der Islam zu Deutschland gehört oder ob die Zuwanderung von Menschen aus dem „muslimischen Kulturkreis“ zu begrenzen sei, offenbart Realitätsverweigerung. Es gibt Hunderttausende muslimische Deutsche, die zu uns gehören. Gleichzeitig beobachten wir seit einigen Jahren den Wegzug qualifizierter Türken aus …

weiter....

Debatte um die Integration – Das Abendland geht nicht unter

Vier Millionen Muslime leben in Deutschland, und sie werden auf Dauer hier bleiben. Sie beten in tausenden Moscheen, besuchen die Schulen und Universitäten. Der Islam ist damit faktisch Teil der deutschen Gesellschaft. Dies auszusprechen, wie es Bundespräsident Christian Wulff in seiner so heftig diskutierten Rede tat, ist also eine Binsenweisheit. …

weiter....

Islamwissenschaftler wirft Wulff „Wunschdenken“ vor

In der Debatte um die Rolle von Muslimen in Deutschland wirft der Saarbrücker Islamwissenschaftler Gerd-Rüdiger Puin Bundespräsident Christian Wulff „Wunschdenken“ vor. „Die ganze Debatte ist weltfremd, weil es keine kritische Haltung gegenüber dem Islam in Deutschland gibt“, sagte Puin der „Saarbrücker Zeitung“. Hauptgrund dafür sei, „dass keiner weiß, was überhaupt …

weiter....

Koran-Provokation

Die globalisierte Welt macht es möglich: Da geht ein übergeschnappter Provinz-Pastor hin und kündigt im Internet eine Koran-Verbrennung an, pünktlich zum Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001. Der Islam-Hass eines Einzelnen und seiner mehr als überschaubaren Gefolgschaft droht rund um den Globus eine Welle der Gewalt auszulösen. Die kalkulierte …

weiter....

Indonesiens Frauen auf dem Vormarsch

„Wir, die wir die Frauenrechte-Charta von Aceh unterzeichnet haben, glauben, dass die gerechte Behandlung von Frauen im Einklang mit den Prinzipien des Islam steht“. So beginnt die Erklärung, die morgen in Banda Aceh als erste ihrer Art in der islamischen Welt verabschiedet wird. Unterzeichner sind der Gouverneur von Aceh, der …

weiter....

Was für ein Mensch war der Begründer des Islam?

Über das Leben und Wirken des Propheten Mohammed ist womöglich weit mehr zu erfahren, als Forscher bisher glaubten. Keine Weltreligion lasse sich in ihren Ursprüngen so gut ergründen wie der Islam, sagte der Mohammed-Biograf Tilman Nagel im Gespräch mit dem Wissensmagazin GEOkompakt. Nagel, emeritierter Professor für Arabistik und Islamwissenschaft an …

weiter....