Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Inflation (page 3)

Themen - Archiv: Inflation

Helfen Immobilien gegen Geldentwertung?

Wohneigentum ist nach Ansicht vieler Bundesbürger ein geeigneter Schutz gegen Inflation. „Ob Immobilien wirklich inflationssicher sind, hängt in erster Linie vom Standort des Objekts ab“, erklärt Robert Anzenberger, Vorstand des bundesweit mit über 65 Büros vertretenen Immobiliendienstleisters PlanetHome AG. Teure Gegenden mit hohem Preisdruck hätten dabei häufig bessere Karten als …

weiter....

Verbraucherpreise 2009: Voraussichtlich + 0,4% gegenüber 2008

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wird sich der Verbraucherpreisindex in Deutschland im Jahresdurchschnitt 2009 gegenüber 2008 voraussichtlich um 0,4% erhöhen. Eine ähnlich niedrige Jahresteuerungsrate wurde zuletzt für 1999 mit + 0,6% ermittelt. Im Jahr 2008 war die Inflationsrate im Jahresdurchschnitt mit + 2,6% relativ hoch gewesen. Für Dezember 2009 …

weiter....

Verbraucherpreise November 2009, erstmals wieder im Plus

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex für Deutschland im November 2009 gegenüber November 2008 um 0,4% gestiegen. Damit lag die Inflationsrate gemessen an der Veränderung des Verbraucherpreisindex seit Juni 2009 erstmals wieder im positiven Bereich. Im Vergleich zum Vormonat Oktober 2009 verringerte sich der Verbraucherpreisindex geringfügig um …

weiter....

THIELE: Nicht mal Inflationsausgleich beim Kindergeld

Zur Zustimmung von Bundestag und Bundesrat zum Ergebnis des Vermittlungsausschusses zum Familienleistungsgesetz erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion Carl-Ludwig THIELE: Die heute vom Bundesrat beschlossene Erhöhung des Kindergeldes zur Entlastung der Familien ist eine Heuchelei. Obwohl das Kindergeld schon seit 2002 nicht mehr erhöht wurde, steigen die Beträge für das …

weiter....

Schwarz-Rot und die Lohnnebenkosten

Die Union gefällt sich als Partei der Mitte. Die SPD warb einst gar um die Neue Mitte. Inzwischen engagiert man sich für die solidarische Mehrheit im Land. Schön wär’s. Außer salbungsvollen Wortgirlanden hat die Große Koalition kaum etwas für ihre große Zielgruppe zustande gebracht. Entlastungen waren den Arbeitern und Angestellten …

weiter....

Die gefühlte Inflation ist größer als 3,3%

Alles Quark oder was? Mit einem Anstieg von 31,1 Prozent stand das Molkereiprodukt im Juni an der Spitze der Preistreiber. An der Spitze heißt: Viele andere Produkte haben sich sehr viel weniger verteuert. Allerdings gibt auch der Durchschnittswert von 3,3 Prozent Anlass zu Besorgnis. Das Ärgerliche an der derzeitigen Inflation …

weiter....

Wer kann sich das Leben noch leisten?

Steigende Inflation, düstere Zinsprognosen, jagende Preise für Benzin, Haushaltsenergie und Lebensmittel – das Wirtschaftsvertrauen der Deutschen sinkt ins Bodenlose, sie fürchten, dass das Leben unbezahlbar wird. Vor allem einkommensschwächere Familien trifft die Preisexplosion besonders hart. Das Gespenst der Stagflation geht um, eine Kombination aus Inflation und Stagnation. Inflation kann mit …

weiter....

Ex-Bundesbankpräsident Tietmeyer kritisiert hohe Inflation

Der ehemalige Bundesbankpräsident Hans Tietmeyer hat stark steigende Preise als unsozial kritisiert. „Bei starken Preissteigerungen sind die Ärmeren immer die Verlierer“, sagte er dem in Berlin erscheinenden „Tagesspiegel“. Gerade heute werden den Menschen wieder bewusst, „wie wichtig stabiles Geld für die Wirtschaft, aber auch für das soziale Miteinander der Menschen …

weiter....

Die Rückkehr der Inflation

Wer sich den Spaß gönnt, die Paprika oder die Tomate einzeln zu wiegen, weiß was Teuerung ist. Ein Stück Gemüse für einen Euro und einige Cent, da rechnen nicht wenige wieder in D-Mark um und fassen sich an den Kopf. Für 2,50 DM gab’s mal ein ganzes Mittagessen, zumindest in …

weiter....

CDU-Politiker fordert Steuerreform

Angesichts der hohen Zusatzeinnahmen des Staates durch Inflation und kalte Progression hat der CDU-Wirtschaftspolitiker Michael Fuchs Steuersenkungen gefordert. „Gerade bei den unteren Einkommensschichten kommt wegen Inflation und kalter Progression oftmals nicht genug vom Aufschwung an“, sagte er dem „Tagesspiegel“ (Donnerstagausgabe). „Wir brauchen deshalb möglichst bald eine Tarifreform für die Einkommensteuer, …

weiter....