Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Hubertus Heil

Themen - Archiv: Hubertus Heil

SPD will Sozialversicherungsbeiträge senken

Die SPD will mit einem Umbau der Sozialversicherungs- und Steuerabgaben kleinere und mittlere Einkommen entlasten und für mehr Wachstum sorgen. Künftig sollten Erwerbstätige mit einem Monatseinkommen zwischen 400 und 1500 Euro langsam ansteigende, gestaffelte Sozialbeiträge entrichten, sagte der für Wirtschaft zuständige SPD-Bundestagsfraktionsvize Hubertus Heil dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Ein Arbeitnehmer mit …

weiter....

SPD droht mit Nein zu Jobcenter-Reform

Die SPD droht mit einer Blockade der Jobcenter-Reform, sollte die von der Bundesregierung zugesagte Entfristung von 3200 Vermittlerstellen in den Arbeitsagenturen gestrichen werden. „Die Entfristung der 3200 Stellen sind Teil der Vereinbarung zur Neuorganisation der Jobcenter und für die SPD nicht verhandelbar. Sollte es dies nicht geben, werden wir einem …

weiter....

SPD droht mit Blockade von Jobcenter-Reform

Die SPD-Bundestagsfraktion droht mit einer Blockade des vor wenigen Wochen mit der schwarz-gelben Bundesregierung erzielten Kompromisses zur Neuordnung der Betreuung von Langzeitarbeitslosen. Das geht aus einem Brief des stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Hubertus Heil an Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hervor, wie die „Rheinische Post“ aus dem ihr vorliegenden Schreiben zitiert. …

weiter....

ifo-Chef Sinn für drittes Konjunkturprogramm

Heil: Staat soll ein „Stück Brücke“ geben Der Chef des ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, hat sich für ein drittes Konjunkturprogramm des Bundes ausgesprochen. In der PHOENIX-Sendung „Unter den Linden“ sagte er: „Letztlich muss der Markt entscheiden, welches Unternehmen er retten will. Der Staat soll helfen, indem er in der Breite Gelder …

weiter....

Heil: SPD plane ganz sicher keinen Schmutzwahlkampf gegen Kanzlerin Merkel

Die SPD will im bevorstehenden Bundestagswahlkampf nicht auf einen Schmutz-Wahlkampf gegen CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel setzen. Im Mittelpunkt müssten vielmehr die eigenen Konzepte stehen, sagte SPD-Generalsekretär Hubertus Heil gegenüber der Leipziger Volkszeitung. „Die SPD wird im bevorstehenden Bundestagswahlkampf für ihre Ideen zur Gestaltung unseres Landes, für das eigene Regierungsprogramm …

weiter....

SPD-Generalsekretär Heil attackiert Merkel

Streit um Mindestlohn: SPD-Generalsekretär Heil attackiert Merkel SPD-Generalsekretär Hubertus Heil setzt beim Streit um den Mindestlohn für die Zeitarbeit auf Konfrontation. „Wir lassen nicht locker. Wir werden den Missbrauch von Zeitarbeit bekämpfen. Der Mindestlohn kommt auch in dieser Branche, weil die Tarifparteien es wollen“, sagte Heil der Rheinischen Post. Heil …

weiter....