Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Hitze

Themen - Archiv: Hitze

Machen Sie die Wärmflasche zur Kühlflasche

Herrlich, wenn es im Sommer draußen schön warm ist! Doch wenn das Thermometer sich der 30 Grad-Grenze nähert, kann einen die Hitze auch ganz schön schlauchen. Dann tut eine Abkühlung gut und dafür gibt es gute Tipps aus der „Apotheken Umschau“. Worum es sich genau handelt, dazu Hans Haltmeier, der …

weiter....

Trotz Hitze verschnupft

Zu viel Sonne, abrupte Temperaturänderungen und eine geschwächte Abwehr – das sind wichtige Ursachen einer Sommergrippe. Sie ist immer ein Virusinfekt, aber so gut wie nie eine echte Grippe. Die gibt es in unseren Breiten fast nur im Winterhalbjahr, berichtet das Patientenmagazin „HausArzt“. Typisch für eine Sommergrippe ist, dass zu …

weiter....

Die häufigsten Sauna-Irrtümer

Regelmäßige Saunagänge stärken die körpereigene Abwehr und die Gefäße – sofern man wichtige Grundregeln berücksichtigt und nicht ungesundem Halbwissen aufsitzt. Das Fitness- und Gesundheitsmagazin VITAL räumt in seiner aktuellen Ausgabe mit den häufigsten Sauna-Irrtümern auf. So ist beispielsweise die Reihenfolge von Hitze und Kälte keineswegs egal. Nach dem Duschen und …

weiter....

Alles über Hitzewallungen

Die Wechseljahre sind keine Krankheit, sondern ein natürlicher Umstellungsprozess bei der Frau. Trotzdem leiden viele Frauen unter den „Nebenwirkungen“. Besonders die Hitzewallungen und Schweißausbrüche sind für viele Frauen sehr unangenehm. Nur jede vierte Frau hat keine wahrnehmbaren Wechseljahrs-Beschwerden. Praktisch alle Frauen mit Wechseljahrsbeschwerden leiden mehr oder minder stark an Hitzewallungen. …

weiter....

Bewegungsmangel und Hitze führen zu Venenleiden

Die sommerlichen Temperaturen machen nicht nur Freude. Hitze und Bewegungsmangel lassen viele Frauen unter Ödemen und Krampfadern leiden. Das Nachrichtenportal news.de gibt Tipps, was Frauen gegen die lästigen Begleiterscheinungen des Sommers unternehmen können. Verkäuferinnen und Sekretärinnen leiden besonders unter der Hitze. Sie müssen den ganzen Tag stehen oder sitzen, haben …

weiter....

Schmerzpflaster: Im Sommer auf Überdosierung achten

Bei heißem Wetter kann es bei Schmerzpflastern zu Überdosierungen kommen. Davor warnt die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK). Durch eine erhöhte Hauttemperatur werden die stark wirksamen schmerzstillenden Wirkstoffe, wie Fentanyl oder Buprenorphin, schneller und leichter durch die Haut hindurch ins Blut aufgenommen. Daher sollten Patienten die Hautstelle mit dem Schmerzpflaster …

weiter....

Die richtige Dämmung sperrt die Sommerhitze aus

An heißen Sommertagen heizen sich Dachflächen auf bis zu 80 Grad auf. In schlecht vor Wärme geschützten Dachwohnungen wird der Sommer für die Bewohner daher rasch zur Qual. Eine fachgerechte Dämmung aus Mineralwolle schafft Abhilfe, hält die Hitze ab und umgekehrt im Winter die eigenen vier Wände warm. Hohe Temperaturen …

weiter....

Hitzechaos bei den ICE-Zügen

Der Klimawandel als Sündenbock setzt nun allem die Krone auf, was bisher an Entschuldigungen in die Welt gesetzt wurde, wenn mal wieder am pannenträchtigen Paradezug etwas aus dem Ruder lief. Natürlich ist die Bahn nie selbst schuld. Wartung? Alles prächtig, findet Personenverkehrs-Vorstand Ulrich Homburg. Glaubt kein Mensch mehr, spätestens seit …

weiter....

Vom kühlen Auto in die tropische Hitze: Kreislaufkollaps droht

Bei den aktuell tropischen Temperaturen freuen sich viele Autofahrer über die kühlende Klimaanlage in ihren Fahrzeugen. Sie sollten die Temperatur jedoch nicht zu niedrig einstellen. „Wenn es im Auto mehr als sechs Grad Celsius kälter ist als draußen, wird der Organismus belastet. Beim Aussteigen kann es dann zu Kreislaufproblemen kommen“, …

weiter....

Eiskalte Drinks sind bei Hitze ungeeignet

Mineralwasser und Tees sind gute Durstlöscher. Die Wüstenvölker machen es vor: Mit warmen Getränken löschen sie bei großer Hitze ihren Durst. Anders als eiskalte Drinks regen etwa Früchtetees die Schweißproduktion weniger an, zudem enthalten sie mehr Mineralstoffe. „Auch in unseren Breitengraden ist es wichtig, im Sommer bei hohen Temperaturen ausreichend …

weiter....