Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Helmut-Schmidt

Themen - Archiv: Helmut-Schmidt

Helmut Schmidt erhält den Henri Nannen Preis 2010

Der Ex-Kanzler, Mitherausgeber der Wochenzeitung „Die Zeit“ und Buchautor nimmt die Auszeichnung am 7. Mai 2010 persönlich im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg entgegen Der Henri Nannen Preis 2010 für ein journalistisches oder publizistisches Lebenswerk geht in diesem Jahr an Helmut Schmidt. Der ehemalige Bundeskanzler ist seit 27 Jahren Mitherausgeber der …

weiter....

Der Anti-Raucher-Plan der EU – Wie im Mittelalter

Wir können uns vorstellen, wie Helmut Schmidt und sein Freund Giscard d’Estaing in den 70er-Jahren in ihre Sessel geschmiegt die Sache der EU voranbrachten. Und dass dabei mancher Glimmstängel im Dienst eines vereinten, friedlichen und prosperierenden Europas in Rauch aufging. Jetzt will dieselbe EU denselben Schmidt (oder andere Prominente, die …

weiter....

SPD lehnt Entsendung weiterer Kampftruppen nach Afghanistan ab

Mehr Kampftruppen für Afghanistan lehnt die SPD ab. „Das halten wir nicht für sinnvoll und kommt nicht in Frage. Ob wir zusätzliche Ausbildungskapazitäten in Afghanistan brauchen, müssen wir in den kommenden Wochen klären“, sagte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles den Zeitungen der WAZ-Gruppe. Eine Meldung über eine Befragung der Mitglieder über Afghanistan …

weiter....

Helmut Schmidt – Ein bedeutender Raucher wird 90

In all seinen Leidenschaften und tatkräftigen Handlungen und einer Standhaftigkeit die heutigen Politikern fehlt, feiert einer der bedeutensten Politiker der Nachkriegszeit, heute seinen 90. Geburtstag. Angela Merkel würdigte den Altkanzler Helmut Schmidt und dankte ihm für den Beitrag zum Gelingen von 60 Jahren Demokratie in Deutschland. In acht Jahren seiner …

weiter....

Schmidt und Lafontaine – Ende der Diskussion

Mit Nazi-Vergleichen greift man eigentlich immer in die braune Soße. Das war bei Herta Däubler-Gmelin so, die US-Präsident George W. Bush Politikmethoden im Stile Hitlers vorwarf. Das war bei Kardinal Meisner so, der moderne Kunst als tendenziell entartet bezeichnete. Und das war bei Lafontaine so, der 1982 dem damaligen Bundeskanzler …

weiter....

Helmut Schmidt wirft Westen falsche China-Wahrnehmung vor

Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) hat in einem Interview mit der „Westdeutschen Zeitung“ in Düsseldorf davor gewarnt, China an den Maßstäben westlicher Erwartungen zu messen. Für eine Demokratisierung nach amerikanischem oder westeuropäischem Muster spreche nicht viel, sagte Schmidt der WZ.   Nach vielen Gesprächen, die der heutige Mitherausgeber der …

weiter....