Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Handwerk

Themen - Archiv: Handwerk

Umsatz im Handwerk steigt um 0,6%

Im Jahr 2010 stiegen die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk gegenüber dem Jahr 2009 um 0,6%. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen anlässlich der vom 16. bis 22. März 2011 stattfindenden Internationalen Handwerksmesse mit. Zugleich waren in diesen Gewerben 0,9% weniger Personen tätig als 2009. Die Umsätze innerhalb …

weiter....

Handwerk: 2,6% mehr Umsatz

Die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk lagen nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im dritten Quartal 2010 um 2,6% höher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Zugleich waren Ende September 2010 im zulassungspflichtigen Handwerk 0,6% weniger Personen tätig als Ende September 2009. Fünf der sieben Gewerbegruppen erzielten im dritten Quartal 2010 gegenüber …

weiter....

Handwerk: 1 Prozent mehr Umsatz im 2. Quartal

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, lagen die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk im zweiten Quartal 2010 um 1% höher als im zweiten Quartal 2009. Das ist die erste Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nach sechs aufeinanderfolgenden Quartalen mit Umsatzrückgängen. Zugleich waren Ende Juni 2010 im zulassungspflichtigen Handwerk …

weiter....

Die meisten Deutschen sind mit Handwerkern zufrieden

Auf die Handwerker in Deutschland ist Verlass: 73 Prozent der Befragten, die sich schon mal Hilfe vom Profi geholt haben, hatten bislang keine Probleme. Das hat eine repräsentative Studie von Immowelt.de ergeben. Die zufriedensten Handwerkerkunden sind dabei die Rentner: Rund 85 Prozent hatten bisher keinerlei Probleme mit Maler, Klempner, Schreiner …

weiter....

Handwerk: 6,7 Prozent weniger Umsatz im 1. Quartal

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, lagen die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk im ersten Quartal 2010 um 6,7% niedriger als im ersten Quartal 2009. Damit waren die Umsätze, verglichen mit dem jeweiligen Vorjahresquartal, zum sechsten Mal in Folge rückläufig. Zugleich waren im zulassungspflichtigen Handwerk Ende März 2010 …

weiter....

9,7 Prozent weniger Ausbildungsverträge in Industrie und Handel

Industrie und Handel haben im vergangenen Jahr 9,7 Prozent weniger Ausbildungsverträge abgeschlossen als im Jahr zuvor. Damit ist der Rückgang an Ausbildungsplätzen im größten Ausbildungsbereich krisenbedingt am stärksten. Dies berichtet die „Rheinische Post“ unter Berufung auf den Berufsbildungsbericht, der heute im Bundeskabinett vorgestellt wird. Insgesamt ist die Zahl der neu …

weiter....

Erneuerbarer Wärme droht Markteinbruch

Die Erneuerbare-Energien-Branche warnt vor einem Markteinbruch für Erneuerbare Wärme. Sollte der Bundestag nicht in Kürze die Haushaltssperre für das Marktanreizprogramm aufheben, droht ein Förderstopp für regenerative Heizungstechnologien auf der Basis von Solar-, Bio-, Erd- und Umweltwärme. „Das Marktanreizprogramm ist derzeit das zentrale Ausbauinstrument für Erneuerbare Energien im Wärmemarkt. Dass nun …

weiter....

5,0 Prozent weniger Umsatz im Handwerk im Jahr 2009

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, sanken im Jahr 2009 die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk gegenüber dem Jahr 2008 um 5,0%. Zugleich waren in diesen Gewerben 1,5% weniger Personen tätig als im Vorjahr. Die Umsätze waren 2009 in zwei der sieben Gewerbegruppen des zulassungspflichtigen Handwerks höher als …

weiter....

Handwerk fehlen bis zu 10 000 Lehrlinge

Im Handwerk drohen im laufenden Jahr bis zu 10 000 Lehrstellen unbesetzt zu bleiben. „Schon im vergangenen Jahr konnten wir fast 10 000 Ausbildungsplätze nicht besetzen. Die Lage wird sich auch 2010 kaum ändern“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Holger Schwannecke, der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen …

weiter....