Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Hamas

Themen - Archiv: Hamas

Einigung mit Skepsis

Ob die Versöhnung von Kairo das Papier wert ist, auf dem sie steht, bleibt abzuwarten. Bisher haben die verfeindeten palästinensischen Gruppen, die radikalislamische Hamas und die Fatah, keine Gelegenheit ausgelassen, die trennenden Gräben zu vertiefen. Doch der frische Wind der arabischen Revolutionen ist auch an den Palästinensern nicht vorbeigezogen. Der …

weiter....

Westerwelles Auftreten in Israel

Ganz Israel interessiert sich zurzeit für einen Deutschen. Die schlechte Nachricht für den deutschen Außenminister: Er ist es nicht, obwohl er dort seinen Antrittsbesuch machte. Die gute Nachricht für ihn: Es ist auch nicht Nebenaußenminister Karl-Theodor zu Guttenberg, sondern ein immer noch namen- und gesichtsloser Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes. Der BND-Mann …

weiter....

CARE fordert eindeutige Signale von Israel und Hamas

Jamann: „Bedingungslos freien Zugang für Hilfe ermöglichen“ Die Hilfsorganisation CARE Deutschland-Luxemburg fordert sowohl von Israel als auch von der Hamas „eindeutige Signale, dass die Hilfe für Gaza von beiden Seiten akzeptiert und an die Bedürftigen weiterleitet wird“. Anlässlich der heutigen Geberkonferenz in Ägypten appellierte Dr. Wolfgang Jamann, der deutsche Hauptgeschäftsführer …

weiter....

Gaza: World Vision fordert schnellen und sicheren Zugang für Helfer

Nach den Waffenstillstandserklärungen im Gaza-Konflikt fordert das Kinderhilfswerk World Vision jetzt möglichst schnell einen sicheren Zugang für humanitäre Helfer. Mehr als 1000 Nahrungsmittelpakete hält die Hilfsorganisation für eine erste Lieferung bereit. „Heute ist es bisher ruhig“, berichtet Nothilfeleiter Takvor Ohannessian. Sollte die Waffenruhe bis morgen halten, könnten die Nahrungsmittel in …

weiter....

Nahost-Konflikt: Hoffnung auf dauerhaften Frieden

Gemeinsam mit Kollegen der Europäischen Union hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in Ägypten praktische Unterstützung für die vereinbarte Waffenruhe in Gaza zugesagt. Nachdem nun auch die Hamas eine Feuerpause erklärte, besteht wieder Hoffnung auf die Wiederaufnahme des Friedensprozesses. Deutschland, Frankreich und Großbritannien wollen insbesondere dabei helfen, den Waffenschmuggel zu unterbinden, sagte …

weiter....

Steinmeier sieht Waffenruhe im Gaza-Streifen nahe

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich nach der Rückkehr von seiner zweiten Nahost-Reise innerhalb von einer Woche optimistisch gezeigt, dass es schnell zu einer Waffenruhe im Gaza-Streifen kommt. „Nach meiner ersten Reise war ich noch zurückhaltend, jetzt bin ich zuversichtlich, dass wir kurz davor stehen“, sagte Steinmeier der Saarbrücker Zeitung. …

weiter....

Europa: Keine militärische Lösung für das Nahost-Problem

Die Abgeordneten des EU-Parlaments forderten gestern einen sofortigen Waffenstillstand, dessen Einhaltung von internationalen Sicherheitskräften garantiert werden könnte. Israel müsse zudem den Zugang internationaler Medienvertreter in den Gaza-Streifen gewährleisten und sicherstellen, dass humanitäre Hilfe geleistet werden könne. Der tschechische Außenminister Karl SCHWARZENBERG unterstrich, seit Beginn der israelischen Militäraktion habe es eine …

weiter....

Gaza: CARE stellt Hilfslieferungen ein

Erstmals seit Beginn der Kämpfe in Gaza sieht sich die Hilfsorganisation CARE gezwungen, ihre Hilfe komplett einzustellen. Wie die Länderdirektorin von CARE in Gaza, Martha Myers, berichtet, würden „heftige Bombardement um die Vorratslager und Verteilungszentren herum“ eine Auslieferung unmöglich machen. Myers: „Das ist eine tragische Situation, denn dringend benötigte Güter …

weiter....

Nah Ost: Bundeskanzlerin Merkel trifft Kronprinz von Abu Dhabi

Bundeskanzlerin Merkel und Kronprinz von Abu Dhabi, Scheich Mohammed bin-Zayed al Nahyan erörterten Lage im Nahen Osten. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am heutigen Montag zu einem ausführlichen Gespräch mit dem Kronprinz von Abu Dhabi, Scheich Mohammed bin-Zayed al Nahyan, im Bundeskanzleramt zusammengetroffen. Beide Politiker erörterten die Lage im Gaza-Streifen und …

weiter....

Nahost-Gaza: Hoffnungsträger Obama

Die UNO-Resolution hat keine Seite sonderlich beeindruckt, die Angriffe gehen weiter. Entscheidender als weltweite Kritik ist es für Israel, seine selbst gesteckten militärischen Ziele zu erreichen. Doch völlig wegbomben lässt sich die Hamas so nicht. Zynisch setzt die Terror-Organisation menschliche Schutzschilde ein und weiß, dass sie von zivilen Opfern in …

weiter....