Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Gift

Themen - Archiv: Gift

Gifte in Tattoofarben

Viele Tätowierfarben enthalten gesundheitsschädliche Stoffe, von denen ein Teil krebserregend ist, berichtet die „Apotheken Umschau“. Bei einer Untersuchung von 38 Farben fand das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Karlsruhe in einem Drittel verbotene Substanzen. Zwei Drittel enthielten technische Farben, die etwa für Autolacke verwendet werden – zum Tätowieren aber erlaubt sind. Die …

weiter....

Die zehn giftigsten Pflanzen aus deutschen Gärten

Im Norden Deutschlands geht der Hortensienklau um. Aus frühlingshaft geschmückten Vorgärten verschwinden über Nacht Kübelpflanzen und Büsche. Nicht dass es sich bei den Dieben um besonders dreiste Sparfüchse unter den Pflanzenliebhabern handeln würde. Die Polizei, die inzwischen ermittelt, vermutet vielmehr, dass die Pflanzen als Ersatz für das Rauschmittel Marihuana dienen …

weiter....

Energiesparlampen können bei Betrieb giftige Stoffe abgeben

Energiesparlampen können bei Betrieb giftige Stoffe abgeben. Das haben Recherchen des NDR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins „Markt“ ergeben. Eine Untersuchung von Energiesparlampen hat gezeigt, dass Lampen bei Betrieb Dämpfe freisetzen, die im Verdacht stehen, krebserzeugend zu sein, berichtet das Magazin am Montag, 18. April, um 20.15 Uhr im NDR Fernsehen. Bisher …

weiter....

Bundesinstitut: Vorsicht beim Spielzeugkauf

Beim Kauf von Kinderspielzeug sollten Verbraucher wegen der möglichen Schadstoffbelastung der Produkte auf der Hut sein. Von Spielzeug mit Gummi- und Kunststoffteilen, das streng riecht, sollte man besser die Finger lassen, sagte der Präsident des Bundesinstituts für Risikoforschung, Andreas Hensel, dem Tagesspiegel. Auch bei „sehr bunten“ Spielsachen sollte man im …

weiter....

Giftigkeit bei Tieren

Experten gehen davon aus, dass es auf der Welt weit mehr als 100 000 Gifttierarten gibt. Allein durch Schlangenbisse sterben jährlich offiziell 125 000 Personen. Wie P.M. MAGAZIN in der aktuellen Ausgabe berichtet, liegt die Dunkelziffer deutlich höher. „Wir unterschätzen die Giftigkeit bei Tieren. Sie ist weiter verbreitet als wir …

weiter....

Herbstzeitlose: hochgiftige Gartenpflanze blüht jetzt

Die Herbstzeitlose, die jetzt in vielen Gärten blüht und deren zart rosa bis lilafarbene Blüten dem Krokus ähneln, ist hochgiftig und eine Gefahr für Kleinkinder. Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH), Hamburg, hin. Die Herbstzeitlose enthält das Gift Colchicin, das Ähnlichkeiten mit Arsen aufweist. Dunkelbraune Samen besonders gefährlich …

weiter....

Basmati-Reis im Test

Basmati, auf Sanskrit „der mit dem Duft“, gilt als eine der edelsten Reissorten der Welt. Doch Stiftung Warentest vergab nun bei 16 von 31 Produkten die Note „mangelhaft“, informiert das Portal für Versteigerungen im Web auvito.de. Teilweise enthielten die getesteten Waren nicht ein einziges Korn Basmati. Basmati wird seit über …

weiter....

Neuer Gentechnik-Ratgeber – Milch für Kinder

Immer mehr Hersteller von Babymilchnahrung und Schulmilch verarbeiten Milch von Kühen, die kein Futter aus Gen-Pflanzen erhalten. Dieses Ergebnis einer Umfrage unter Herstellern veröffentlicht Greenpeace heute in dem neuen Einkaufsratgeber „Milch für Kinder“. Von den großen Herstellern von Milchnahrung ist Hipp klarer Vorreiter. Auch Humana, Deutschlands zweitgrößte Molkerei und bekannter …

weiter....

Rauchmelder retten Leben

Sieben von zehn Brandopfern ereilt das Schicksal im Schlaf, weil sie den entstehenden gefährlichen Giftqualm zu spät bemerken. Gerade nachts, wenn auch unser Geruchssinn schläft, können Schwelbrände tödlich enden. Es müssen nicht immer die großen Flammen sein. Allein schon der Qualm kokelnder Bettdecken oder Polstermöbel bringt den Schläfer um. Nur …

weiter....

Gift im Spielzeug

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnt von Krebs erregenden Chemikalien in Kinderspielzeug. „Es besteht dringender Handlungsbedarf“, stellen die Experten in einem aktuellen Bericht fest, den sie für die Bundesregierung geschrieben haben. Wie die Zeitungen der WAZ-Mediengruppe mitteilen, übersteigen die im Spielzeug gemessenen gefährlichen Substanzen den Wert, der noch als unbedenklich …

weiter....