Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Gesundheitspolitik

Themen - Archiv: Gesundheitspolitik

Das neue Arzneimittel-Spargesetz

Es ist kein Meisterstück, was Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler mit dem Arzneimittel-Sparpaket abgeliefert hat. Der Plan war groß, das Ergebnis aber ist mal wieder nur eine halbe Sache – wie fast immer in der Gesundheitspolitik der letzten 20, 30 Jahre. Man möchte fast das Bild vom Löwen bemühen, der mit Gebrüll …

weiter....

Schäubles Theorie

Wolfgang Schäuble wird heute bei der Einbringung seines ersten eigenen Bundeshaushalts betonen, wie er sich die Linie moderner Finanzpolitik vorstellt: Wachstumsfreundlich soll sie sein, und trotzdem mittelfristig eindeutig ausgerichtet auf den Defizitabbau. Schäuble nennt das „wachstumsfreundliche Konsolidierungspolitik“. Das klingt nicht nur gut, das ist auch gut. Doch noch ist das …

weiter....

Diskussion um die Arzneimittelpreise

Die Ärzteschaft ist eigentlich nicht dafür bekannt, der Pharma-Industrie das Leben schwer zu machen. Wenn nun auch Ärztepräsident Jörg-Dietrich Hoppe der Krankenkassen-Forderung für eine spürbare Senkung der Arzneimittelpreise beipflichtet, dann zeigt das nur, das seine Zunft an dieser Stelle ebenfalls stark unter Druck steht. Noch immer verschreiben deutsche Mediziner vielfach …

weiter....

Apotheken gegen Krankenkassen – Schuld sind immer die anderen

Apotheken gegen Krankenkassen, CSU-Mann Horst Seehofer gegen den liberalen Minister Philipp Rösler – in der Gesundheitspolitik kämpft jeder gegen jeden, eine einflussreiche Lobbygruppe gegen die andere. Schließlich geht es um Verteilungskämpfe auf einem milliardenschweren Markt und um die Gründe für die unpopuläre Einführung der Zusatzbeiträge. Angesichts der angekündigten Neuordnung des …

weiter....

Streit über die Gesundheitspolitik

Wenn die schwarz-gelbe Ministerriege unter Leitung von Angela Merkel heute zu ihrer ersten Regierungsklausur zusammenkommt, wird es auch um die künftige Gesundheitspolitik gehen. Nach allem, was bislang bekannt ist, will die Regierung den gebeutelten Krankenkassen im kommenden Jahr nur mit knapp vier Milliarden Euro zusätzlich aushelfen. Das Defizit der Kassen …

weiter....

Röslers Gesundheitspolitik

Sicher: Das deutsche Gesundheitssystem muss fit für die Zukunft gemacht werden. Die Umgestaltung des Gesundheitssystems, wie sie Philipp Rösler vorschwebt, ist aber der absolut falsche Weg. Eigenverantwortung und Wettbewerb mögen auf einem Markt mit durchweg mündigen und starken Teilnehmern funktionieren. Das Gesundheitssystem ist kein solcher Markt. Was Rösler und seine …

weiter....

Gesundheitspolitik gefährdet 500.000 Arbeitsplätze

Rund eine halbe Million Arbeitsplätze der ca. 4 Millionen Beschäftigten im Gesundheitswesen sind akut gefährdet. Zu diesen alarmierenden Zahlen gelangt die bundesweit tätige Privatärztliche Verrechnungsstelle BW (PVS) in einer aktuellen Prognose der Arbeitsplatzentwicklung im deutschen Gesundheitswesen. Der Abbau geht nach Berechnungen der PVS quer durch die Gesundheitslandschaft der rund 127.000 …

weiter....

CSU stützt Ärzte und Patienten, CDU lässt sie hängen

„Ein wenig mehr wäre immer noch zu wenig gewesen“, kommentierte Martin Grauduszus, Präsident der ‚Freien Ärzteschaft‘ (FÄ) die Ergebnisse des CDU-Parteitages in Stuttgart. Während Dr. Markus Söder MdL, Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, in einem persönlichen Schreiben an den FÄ-Präsidenten ausdrücklich betont, dass es eine wichtige gesundheitspolitische Aufgabe sei, …

weiter....