Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: gesetzliche Krankenversicherung

Themen - Archiv: gesetzliche Krankenversicherung

Beiträge zur privaten Krankenversicherung berechnen

In Deutschland gibt es eine Krankenversicherungspflicht. Jeder Bundesbürger muss also Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sein oder er muss sich von der Versicherungspflicht freistellen lassen, um einer privaten Krankenversicherung (PKV) beitreten zu können. Zwischen diesen zwei Versicherungssystemen gibt es einige Unterschiede, vor allem im Bereich der Leistungen und Beiträge. Gesetzliche Krankenversicherung …

weiter....

Private Vorsorge zahlt sich für gesetzlich Versicherte aus

Die Kosten, die ein gesetzlich Versicherter bei einer Erkrankung selber übernehmen muss, können immens sein. Laut einer repräsentativen Umfrage der Allianz Deutschland AG gehen die meisten gesetzlich Versicherten davon aus, dass die privaten Zuzahlungen in Zukunft noch weiter steigen werden. Gleichzeitig versichern sich aber nur sehr wenige gegen diese Zusatzbelastungen. …

weiter....

Zusatzbeitrag, nein Danke! – Krankenkasse wechseln lohnt sich

Krankenkassenwechsel leicht gemacht. Das Internet-Krankenkassenportal hilft vielen der 60 Millionen gesetzlichen Versicherten die mit Zusatzbeiträgen belastet werden beim einfachen Wechsel zu einer Kasse ohne Zusatzbeitrag. In 4 übersichtlichen Schritten lassen sich Krankenversicherungen vergleichen und die Kündigung sowie der Antrag zu einer Kasse ohne Zusatzbeitrag ausdrucken. Kündigung an die alte Kasse …

weiter....

Kassen verdienten 2008 1,7 Mrd. Euro an Zuzahlungen bei Arzneimittel

2008 zahlten Versicherte 48 Mio. Euro mehr als im Vorjahr Gesetzlich krankenversicherte Patienten mussten 1,674 Mrd. Euro im Jahr 2008 für ihre verordneten Arzneimittel zuzahlen. Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) erhielt somit 48 Mio. Euro mehr als im Jahr 2007. Damals betrug die Summe der geleisteten Arzneimittelzuzahlungen nur 1,626 Mrd. Euro. …

weiter....

BARMER: FDP legt Axt an soziale Sicherheit

Eine harsche Absage erteilt Dr. Johannes Vöcking, Vorstandsvorsitzender der BARMER, Plänen der FDP, nach einem Sieg bei den kommenden Bundestagswahlen die gesetzliche Krankenversicherung abzuschaffen und damit das Krankheitsrisiko zu privatisieren. „Das wäre ein Programm gegen den sozialen Frieden in unserem Land, weil viele Bürger ihrer unverzichtbaren sozialen Sicherheit beraubt würden. …

weiter....