Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Georgien

Themen - Archiv: Georgien

EU-Russlandabkommen: Saakaschwili warnt Deutschland vor „Verrat“

Unmittelbar vor der Wiederaufnahme der Verhandlungen über ein EU-Russlandabkommen hat Georgiens Präsident Michail Saakaschwili Europa und Deutschland vor zuviel Entgegenkommen gegenüber Russland gewarnt. „Kleinere Nachbarn Russlands würden den Entschluss großer europäischer Länder, Russlands Aggressivität in Kauf zu nehmen, als Verrat empfinden“, sagte Saakaschwili. Saakaschwili forderte für die Verhandlungen „eine Klausel, …

weiter....

Kaukasus – Eine sicherheitspolitische Herausforderung für Europa

In Brüssel beraten die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union heute über die Krise in Georgien und über die Beziehungen der Union zu Russland. Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft dass von dem Treffen ein „klares und einstimmiges Signal“ für die territoriale Integrität Georgiens ausgeht. Die EU müsse gegenüber Russland „eine klare …

weiter....

Russischer Bär an bezwungenem Tiger

Fällt Russland in sein Gestern zurück? Wenn man aus einer Diktatur kommt, hat man andere Möglichkeiten. Beispiel Deutschland: Aus unserer blutigen Geschichte leiten wir das „Nie Wieder“ ab. Aus seiner blutigen Sowjet-Geschichte sollte Russland die moralische Verpflichtung ableiten, Friedensmacht zu sein – nach innen wie außen. Davon kann nicht die …

weiter....

Kaukasus – Mehr deutsche Militärbeobachter für Georgien

Deutschland beteiligt sich an der Aufstockung der internationalen Militärbeobachtermission in Georgien. Das sieht ein Beschluss des Bundeskabinetts vor. Damit können insgesamt bis zu 15 Militärbeobachter der Bundeswehr eingesetzt werden. Zwei deutsche Militärbeobachter sind zur sofortigen Verstärkung der Beobachtungskapazitäten bereits in Georgien eingetroffen. Sie können nach dem Beschluss des Bundeskabinetts sofort …

weiter....

Ukraine sucht Nähe der EU

Ukraine sucht nach Krieg in Georgien Nähe der EU Angesichts des Krieges zwischen Russland und Georgien drängt die nahe gelegene Ukraine mit Macht Richtung EU. Vizepremierminister Grigorij Nemyria sagte in einem Interview: „Die Lehren aus Georgien lauten: Grauzonen sind gefährlich. Das Sicherheitsvakuum hat sich ausgedehnt. Die Ukraine befindet sich in …

weiter....

Kritik an US-Politik im Kaukasus

Ehemaliger Leiter des Planungsstabes der Bundeswehr Weisser kritisiert US-Politik im Kaukasus Der ehemalige Leiter des Planungsstabes im Bundes-verteidigungsministerium, Ulrich Weisser, hat die Politik der USA in Osteuropa heftig kritisiert: „Die Entwicklung in Georgien zeigt deutlich die verhängnisvollen Konsequenzen einer amerikanischen Politik, die seit längerem darauf ausgerichtet ist, den eigenen Einfluss …

weiter....

Jung lässt Bundeswehr in Georgien

Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) ist besorgt über die Entwicklung in der abtrünnigen georgischen Provinz Abchasien. Nach einem Telefonat mit den zwölf Bundeswehrsoldaten, die dort in einer UN-Beobachtermission Dienst tun, sagte der Minister der Rheinischen Post (Dienstag-Ausgabe), nach den Beobachtungen der Deutschen werde die Lage in Abchasien „immer enger“. Die …

weiter....

Unfassbares Leid

Auf dem Papier ist von einem Stellvertreter-Krieg die Rede, vom Transitland Georgien, durch das wichtige Rohstoffe wie Öl in den Westen gebracht werden, von territorialer Integrität. Doch mit den Menschen in Gori, in Sugdidi und wie die bombardierten Orte in Georgien alle heißen, haben diese Worte nichts zu tun. Ihr …

weiter....