Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Geld

Themen - Archiv: Geld

Steuerabkommen mit der Schweiz

Nüchtern betrachtet ist dieses Abkommen ein gutes Geschäft. Die Eidgenossen werden nicht mehr als Zufluchtsort für Steuerflüchtlinge infrage kommen, die ihr zum Teil beträchtlichen Vermögen vor dem Fiskus in Sicherheit bringen möchten. Ggleichzeitig wird illegal in der Schweiz deponiertes Geld rückwirkend versteuert – das verspricht Milliardeneinnahmen für die klammen Kassen …

weiter....

Die Sprit-Abzocke – Wie Mineralölkonzerne Kasse machen

Jedes Jahr das gleiche Spiel, jedes Jahr der gleiche Ärger: Pünktlich zum Ferienbeginn, wenn die Deutschen mit dem Auto in den Sommerurlaub reisen, steigen die Benzinpreise. Für die ZDFzoom“-Ausgabe „Die Sprit-Abzocke – Wie Mineralölkonzerne Kasse machen“ am Mittwoch, 20. Juli 2011, 22.45 Uhr, hat sich Autor Alexander Czogalla auf Spurensuche …

weiter....

Sechs von zehn Behörden in Deutschland fehlt Geld

Die Finanznot der öffentlichen Verwaltung in Deutschland nimmt trotz konjunktureller Erholung und steigenden Steuereinnahmen weiterhin zu. 61 Prozent der Entscheider in deutschen Behörden klassifizieren die Finanzentwicklung bis 2013 als derzeit größte Herausforderung. Besonders betroffen sind Landesbehörden. 85 Prozent der dortigen Verantwortlichen sehen die finanziellen Aussichten mit Sorge – doppelt so …

weiter....

Geld ausgeben wird zum Freizeitspaß

Laut einer Umfrage des Apothekenmagazins „BABY und Familie“ geht rund die Hälfte der Befragten unter 40 Jahre (49,6 Prozent) besonders häufig einkaufen, nur um sich zu belohnen (Durchschnitt: 38,6 Prozent). Fast ebenso viele dieser Altersgruppe (48,2 Prozent) hat einfach Spaß am Geld ausgeben. In der Gruppe der Unter-30-Jährigen sagen überdurchschnittlich …

weiter....

Haushaltslage der Kommunen im Jahr 2010 weiter angespannt

Die Gemeinden und Gemeindeverbände in Deutschland (ohne die Stadtstaaten) hatten im Jahr 2010 – in Abgrenzung der Finanzstatistik – ein kassenmäßiges Finanzierungsdefizit in Höhe von 7,7 Milliarden Euro. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag der Fehlbetrag im Jahr 2009 bei 7,2 Milliarden Euro. Im Vergleich zu 2009 zeigte …

weiter....

Auswärtiges Amt will Libyen Geldhahn zudrehen

Vor dem Treffen der EU-Außenminister heute in Brüssel dringt das Auswärtige Amt darauf, alle finanziellen Verbindungen zu Libyen zu kappen. „Zu den notwendigen Maßnahmen gehört es, die Sanktionen gegenüber Libyen zu verschärfen. Dazu gehört etwa, dass alle finanziellen Verbindungen zu dem Gaddafi-Regime gekappt werden“, sagte der Staatsminister im Auswärtigen Amt, …

weiter....

Geldsegen aus dem Nichts

„Unerwarteter Finanzsegen“, „wundersame Geldvermehrung“ – der beißende Spott, den CDU und FDP über den Finanzminister kübeln, darf die Koalition nicht wundern. Wer – selbst nach noch so komplizierten Erklärungen über Haushaltstechnik – 1300 Millionen Euro wie aus dem Nichts hervorholt und Belege weitgehend schuldig bleibt, provoziert kritische Nachfragen. Die Opposition …

weiter....

Nur jeder zweite Deutsche überprüft seine Nebenkostenabrechnung

Anfang des Jahres erhalten viele Haushalte wieder ihre alljährliche Nebenkostenabrechnung. Ob diese auch korrekt ausgeführt wurde, überprüft allerdings nur jeder zweite Deutsche. Das ergab eine repräsentative Befragung von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale. Und so wird vor allem von Mietern viel Geld verschenkt! Laut Deutschem Mieterbund ist jede zweite Abrechnung …

weiter....

Deutsche investieren Geld vor allem in sichere Anlagen

Die aktuellen Hiobsbotschaften und Spekulationen zur Entwicklung des Euros geben durchaus Anlass zur Sorge. Zurzeit beschäftigen diese Themen anscheinend viele Menschen. Das Nachrichtenportal news.de berichtet, welche Anlagen den Deutschen für ihre Ersparnisse am sichersten erscheinen. Viele Deutsche versuchen, ihr Geld vor allem in möglichst sichere Werte zu investieren. Besonders gefragt …

weiter....

Weihnachten 2010 – Die Deutschen feiern über ihre Verhältnisse

Repräsentative Umfrage zeigt aktuell: Viele Deutsche suchen am Jahresende nach Finanzierungsmöglichkeiten fürs Weihnachtsfest Alle Jahre wieder: Für gemütliche Festtagsstimmung mit Tannenbaum, Geschenken und Festschmaus greifen die Deutschen jedes Mal tief in die Tasche. Allerdings ist die große Mehrheit von ihnen in diesem Jahr auf der Suche nach Möglichkeiten, wie sie …

weiter....