Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Gazprom

Themen - Archiv: Gazprom

Weitere Konflikte bei russisch-ukrainischem Gasstreit sind absehbar

Als Russland und die Ukraine Anfang 2009 einen Vertrag für die Fortsetzung der Gaslieferungen und den Gastransit abschlossen, atmete die Europäische Union auf. Der jahrelange Konflikt zwischen dem russischen Erdgasunternehmen Gazprom und dem ukrainischen Energiekonzern Naftohaz schien beigelegt. Wissenschaftler der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen warnen indes vor weiteren …

weiter....

Rubel rollt nicht – Streit um russisches Gas – Kommentar

Wieder wird in Europa das Schreckbild vom russischen Rohstoffkrieger und vom unsicheren Kantonisten im Kreml reanimiert. Dabei geht es allein ums Geld. Die Ukraine hat keines und vom IWF gerade 16,5 Milliarden Dollar Kredit aufnehmen müssen. Sie will deshalb nicht den von Gazprom geforderten höheren Preis zahlen. Auch in Russland …

weiter....

Gas Ukraine: Eiskalter Neujahrsgruß – Kommentar

Der russische Energieriese Gasprom hat der Ukraine im Streit ums Geld den Gashahn zugedreht. Zwar beglich Kiew in letzter Minute eine offene Milliardenrechnung, Vertragsstrafe und künftiger Gaspreis sind jedoch strittig. Alle Jahre wieder kommt es zum Konflikt. Auch Deutschland spürte schon einmal Folgen, als weniger Gas über die Fernleitungen ankam. …

weiter....

Gas aus Russland wird satte 30 Prozent billiger

Gas aus Russland wird satte 30 Prozent billiger. Das hat zunächst nur für den russischen Monopolisten selbst Folgen. In seine Konzernkasse fließen etliche Milliarden Euro weniger. Bedauern muss man Gazprom deswegen sicher nicht. Die Gewinne sprudeln auch so. Aber was kommt nun auf den Verbraucher in Deutschland zu, der in …

weiter....

Angst vor Gazprom

Viele Deutsche erhoffen sich von Erdgas die Lösung des Energie-Dilemmas. Das lautet: Keine Atomkraft, weil das Endlager-Problem nicht gelöst ist. Keine Kohlekraftwerke, weil sie klimaschädliches CO2 ausstoßen. Dass aber Erdgas eine teure Energie und zudem in der Hand weniger Konzerne konzentriert ist, wird oft vergessen. Großbritannien hat seine Vorräte fast …

weiter....

Der Gas-Riese

Der Chef von Gazprom hat nicht viel weniger Macht als der russische Präsident weshalb spekuliert worden war, Wladimir Putin könnte sich nach seinem Auszug aus dem Kreml in der Zentrale des weltgrößten Gaskonzerns einquartieren. So unverblümt wie der amtierende Gazprom-Chef Alexej Miller hätte aber selbst Putin nicht erklärt, dass er …

weiter....