Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Gaspedal

Themen - Archiv: Gaspedal

Deutsche Toyota Fahrzeuge bremsen auch bei Vollgas sicher

Der TÜV Rheinland ist in einer gutachtlichen Stellungnahme zu dem Ergebnis gekommen, dass Toyota Fahrzeuge auch im Falle einer Blockade des Gaspedals bei Vollgas sicher bis zum Stillstand abgebremst werden können. Hierzu wurde der Bremsweg der vom Rückruf betroffenen Modelle iQ, Aygo, Yaris, Auris, Verso, Avensis und RAV4 bei voller …

weiter....

Toyota-Rückruf: „Vielleicht haben wir zu unsensibel reagiert“

Die Toyota City Tour 2010, die mit dem neuen Auris bekannt machen will, nutzte Jürgen Stolze, General Manager Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Toyota Deutschland GmbH, als Gelegenheit, vor Journalisten Stellung zum Rückruf-Thema zu nehmen, „das Toyota und die Medien in den letzten Wochen beschäftigt“. In Potsdam – zweite Station …

weiter....

Toyota: Rückruf in Deutschland kostet 13 Millionen Euro

Die Verkaufszahlen bei Toyota ziehen wieder an, dennoch leidet die Marke unter den Rückrufen und negativen Schlagzeilen. „Ohne sie würden wir geschätzte 20 Prozent mehr verkaufen“, sagt Toyotas Deutschland-Chef Alain Uyttenhoven gegenüber der „Wirtschaftswoche“. Insgesamt schätzt Uyttenhoven die Gesamtkosten für die in Deutschland zurückgerufenen 216.000 Fahrzeuge auf 13 Millionen Euro. …

weiter....

Toyota Deutschland informiert über Gaspedal-Rückrufaktion

Das Kraftfahrt – bundesamt wird im Namen von Toyota Deutschland in Kürze alle Kunden in Deutschland persönlich anschreiben, deren Fahrzeuge im Hinblick auf das Gaspedal überprüft und modifiziert werden sollen. Die Zahl der zu überprüfenden Fahrzeuge beläuft sich in Deutschland auf 215.796 Einheiten. Neben dem Kraftfahrtbundesamt werden die Toyota-Händler ihre …

weiter....

Toyota Motor Corporation gibt Details zum Rückruf bekannt

Die Toyota Motor Corporation hat Details zu dem Rückruf in den USA bekannt gegeben, von dem auch acht Modelle in Europa betroffen sind. Kondenswasser, das durch den Einsatz der Heizung bei kalten Temperaturen oder durch andere Ursachen entsteht, kann zu erhöhter Reibung innerhalb des Bauteils führen. Wenn dies geschieht, besteht …

weiter....

Rückruf: Fensterheber-Check bei Honda

Auch der zweitgrößte japanische Autobauer Honda hat aktuell Veranlassung, weltweit mehr als 640.000 Fahrzeuge zurückzurufen. Grund für diese Aktion ist ein Mangel an den elektrischen Fensterhebern, der zur Überhitzung und im Extremfall zum Brand führen kann. In drei Fällen in den USA und Südamerika soll es aufgrund des Defektes bereits …

weiter....

Toyota Motor Europe gibt Rückruf in Europa bekannt

Gaspedale von acht Modellen potenziell betroffen Toyota Motor Europe gibt den Rückruf von acht Modellen bekannt, bei denen es zu einer Fehlfunktion bei der Betätigung des Gaspedals kommen kann. Betroffen sind die folgenden Modelle mit den genannten Produktionszeiträumen: – AYGO (Februar 2005 – August 2009) – iQ (November 2008 – …

weiter....

Toyota bereitet Rückrufaktion in Europa vor

Toyota bereitet in Europa derzeit eine Rückrufaktion für Fahrzeuge vor, bei denen es zu einer Fehlfunktion bei der Bedienung des Gaspedals kommen kann. Bei den betroffenen Fahrzeugen kann das Gaspedal in seltenen Fällen schwergängig werden, oder nicht in der gewohnten Geschwindigkeit in die Ausgangsposition zurückkehren. In vereinzelten Fällen kann das …

weiter....