Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Finanzkrise (page 4)

Themen - Archiv: Finanzkrise

Automobilkrise: Autozulieferer Edscha reicht Insolvenzantrag ein

Der Remscheider Autozulieferer Edscha hat am 01.02. einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Wuppertal eingereicht. Betroffen von dem Konkurs sind nach Unternehmensangaben sämtliche europäischen Standorte. Zum Insolvenzverwalter wurde der Kölner Rechtsanwalt Jörg Nerlich von der Kanzlei Görg bestellt. Edscha beschäftigt sich mit der Produktion von automobilen Komponenten (Scharniersysteme, …

weiter....

Deutscher Immobilienmarkt ist europaweit Spitze

PwC-Studie: München und Hamburg gehen im europaweiten Städtevergleich in Führung / Experten erwarten aber europaweit sinkende Erträge / Kreditklemme bremst Immobilieninvestoren München und Hamburg liegen in der Gunst internationaler Immobilieninvestoren europaweit an der Spitze. Zwar haben sich die Renditechancen im Zuge von Finanzkrise und Rezession auch hier verschlechtert, jedoch locken …

weiter....

Deutschland hat doch schon eine „Bad Bank“

Auch wenn der Bürger sich daran gewöhnt hat, dass die Staatsmilliarden hierzulande so großzügig verteilt werden wie Beruhigungspillen in der Psychiatrie, so lohnt es doch, im Falle Hypo Real Estate genauer hinzuschauen. Unfassbare 92 Milliarden Euro, also fast zwei Konjunkturpakete, hat HRE bereits an Beihilfen und Garantien verschlungen – ein …

weiter....

Ein Eklat, der von einer politischen Wende kündet

Welch ein Eklat während einer Konferenz, zu der sich Staats- und Regierungschefs mit den Eliten aus Wirtschaft und Wissenschaft treffen, um in offenem Gedankenaustausch zur Linderung der Probleme dieser Welt beizutragen! Beim Weltwirtschaftsforum in Davos sind Israels Staatspräsident Schimon Peres und der türkische Ministerpräsident Tayyip Erdogan während einer Podiumsdiskussion derart …

weiter....

Davos: Drei Strategien für Unternehmen in der Wirtschaftskrise

Accenture-Report benennt Faktoren für Unternehmenserfolg in unsicheren Zeiten Eine beim Weltwirtschaftsforum in Davos vorgelegten Studie zeigt: Um in wirtschaftlich turbulenten Zeiten Erfolg zu haben, sollten sich Unternehmen Optionen für ausländische Märkte schaffen, vor Ort glaubwürdige Geschäfte aufbauen und Mitarbeiter und Information weltweit vernetzen. Zum dritten Mal hat der Managementberatungs-, Technologie- …

weiter....

Chemie Großinvestition in Leuna liegt auf Eis

Die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise haben den Chemiestandort Leuna erreicht. Die irische Quinn Group legt das zurzeit größte Investitionsvorhaben am Standort auf Eis. „Uns ist es nicht möglich, unsere Anlage im vorgesehenen Zeitraum fertig zu stellen“, sagte Werkleiter Dermot Carey der Mitteldeutschen Zeitung. Quinn Chemicals hatte vor zwei Jahren …

weiter....

Deutschland und China – Gemeinsam gegen die Krise

„Mehr Aufträge für deutsche Firmen in China, mehr chinesische Investitionen in Deutschland“, darauf verständigten sich der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, und sein chinesischer Amtskollege Zhang Ping anlässlich des Deutsch-Chinesischen Forums für wirtschaftliche und technologische Zusammenarbeit am 29. Januar 2009 in Berlin. An der hochrangigen Konferenz nahmen auch …

weiter....

Bundesminister Glos unterstützt Exportwirtschaft in der Finanzkrise

Bundesminister Glos unterstützt die Exportwirtschaft in der Finanzkrise: Optimierung der Exportkreditgarantien des Bundes und der Refinanzierungsmöglichkeiten Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, hat am 27.01. im Kabinett einen Bericht zu den Möglichkeiten der Ausweitung der bundesgedeckten Exportfinanzierung vorgelegt. Dieser Bericht fügt sich in den „Pakt für Beschäftigung und …

weiter....

Finanzkrise bremst Aufwärtstrend an Agrarmärkten

Im Zuge der sich ausbreitenden Rezession wird wohl auch die Landwirtschaft weltweit nicht von Turbulenzen verschont bleiben. Noch im vergangenen Jahr rissen die Schlagzeilen rund um gestiegene Nahrungsmittelpreise nicht ab, denn es kam vielerorts zu einer Verknappung von Grundnahrungsmitteln. Wegen der veränderten Konsumgewohnheiten in den Schwellenländern wie Indien und China …

weiter....