Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: FDP

Themen - Archiv: FDP

Forsa-Chef Güllner hat Zweifel am Überleben der FDP

Nach dem Wahldebakel der FDP in Mecklenburg-Vorpommern zweifelt der Chef des Meinungsforschungsinstituts Forsa daran, dass die FDP überleben kann. „In sechs Wahlkreisen ist sie schwächer als die Piratenpartei und in zwei sogar schwächer als die Partei Familie“, sagte Güllner der „Neuen Presse“ aus Hannover. „Das muss man sich mal vorstellen, …

weiter....

Wahltrend: FDP erneut im Rekordtief

Auch unter ihrem Parteichef Philipp Rösler kann die FDP ihr Umfragetief nicht überwinden. Im wöchentlichen stern-RTL-Wahltrend verliert die Partei im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt und sinkt damit erneut auf ihr Rekordtief von 3 Prozent. Es ist der niedrigste Wert in der bisherigen Amtszeit Röslers. Zuletzt waren die Liberalen in …

weiter....

Abenteuer Steuersenkung

Der FDP fällt es sichtlich schwer, in der jetzigen politischen Lage die richtige Nische zu finden. Dass sie sich nun doch auf Steuersenkungen kapriziert, zeigt einmal mehr die Ratlosigkeit, in der sich auch die neue FDP-Führung befindet. Im Grunde haben die Liberalen recht. Die mittleren Einkommen zahlen zu viel Steuern, …

weiter....

FDP kann gegen Schäuble nicht gewinnen

Was macht die FDP-Spitze jetzt? Nachts ins Kissen heulen? Wieder einmal hat die Unions-Führung und speziell Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble den liberalen Schrei nach schnellen Steuersenkungen ungehört verhallen lassen. Schäuble neigt dazu, die FDP geringschätzig zu behandeln. Das ist sicher zu kritisieren. Doch in der Sache hat er recht. Und auch …

weiter....

Wahltrend: FDP erholt sich

Die Liberalen steigen im Ansehen der Wähler wieder. Im wöchentlichen stern-RTL-Wahltrend, der vor der Bürgerschaftswahl in Bremen erhoben wurde, kletterte die FDP im Vergleich zur Vorwoche um 2 Punkte auf 5 Prozent. Zuletzt hatte die Partei Ende März 5 Prozent erreicht. Die Sozialdemokraten verloren einen Punkt und fallen zum zweiten …

weiter....

Röslers schwerer Weg

Der Nebel der FDP-internen Schlacht hat sich gelegt, man kann Bilanz ziehen: Die Partei hat sich ihres bisherigen Vorsitzenden entledigt, dessen Stil sie zuletzt auch überdrüssig geworden war. Endlich. Andere, wie Rainer Brüderle und Birgit Homburger, wurden nur versetzt. Hochgespült wurden junge politische Talente wie Philipp Rösler, Christian Lindner und …

weiter....

Westerwelles Vermächtnis

War das was? Die FDP hat sich in eineinhalb Jahren schwarz-gelben Regierens nahezu pulverisiert, Landtagswahlen wurden grandios vergeigt und der alte Parteichef schließlich zum Abdanken gezwungen. Vor allem Guido Westerwelle mit seinem Mantra von Steuersenkungen um jeden Preis wurde das Debakel der Bundespartei zuallererst angelastet. Alle Welt hatte einen kritischen …

weiter....

Wirtschaftsliberale wollen keinen „Streichelzoo-Liberalismus“

Freyunger gründet Gruppe gegen „Streichelzoo-Liberalismus“ FDP-Kreisvorsitzender und stv. VLM-Landesvorsitzender Gerhard Drexler will gegen Linksliberalismus-Tendenzen kämpfen / Gruppe „Wirtschaftsliberale für Deutschland“ trifft sich auf dem Bundesparteitag am Freitag in Rostock FREYUNG/ROSTOCK – Für ein Ende des Streichelzoo-Liberalismus spricht sich eine neue Gruppe innerhalb der FDP aus: „Unsere Wähler erwarten, dass die …

weiter....

Bahr: FDP muss sich sozial- und bildungspolitischen Themen zuwenden

Der designierte Bundesgesundheitsminister und nordrhein-westfälische FDP-Landesvorsitzende, Daniel Bahr, hat eine stärkere Hinwendung seiner Partei zu sozial- und bildungspolitischen Themen gefordert. Neben die Kompetenzen in den Bereichen Steuern, Wirtschaft und Bürgerrechte werde die FDP unter der Führung des künftigen Parteivorsitzenden Philipp Rösler „den Bereich Bildung und Chancengerechtigkeit stärker ins Auge fassen“, …

weiter....

Die Quadratur des Kreises FDP

Lästermäuler behaupten, Birgit Homburger sei der einzige echte Kerl in der FDP. Das ist weder für die amtierende Fraktionschefin ein Kompliment noch für den Rest der Führungstruppe. Gegenüber Homburger schwingt in dieser Aussage allerdings Respekt mit: Sie ist energisch und durchsetzungsstark. Es sieht danach aus, als wolle sie das Feld …

weiter....