Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Erkältung

Themen - Archiv: Erkältung

Erkältungsfalle Karneval – die Viren feiern mit

Jecken, aufgepasst! Zu Karneval steigt das Erkältungsrisiko, denn Menschenmassen bieten ideale Voraussetzungen für die Weitergabe von Viren. Neben der Übertragung von Hand zu Hand oder durch das traditionelle „Bützen“ – Küsschen zur Begrüßung – lauern die Erreger auch noch lange Zeit an Biergläsern oder Türklinken. Doch deswegen auf das närrische …

weiter....

Start in die Erkältungs-Saison

Der Urlaub ist vorbei, der Herbst steht vor der Tür und damit auch die Hochsaison für Erkältungen. Wenn es im Hals kratzt oder in der Nase kitzelt, sollte man die passenden Arzneimittel vorrätig haben. Deswegen ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, um die Hausapotheke auf Vordermann zu bringen. Welche Mittel …

weiter....

Antibiotika bei Erkältungen meist unnötig

Wenn sich Schnupfen und Husten über längere Zeit hinziehen, glauben viele Betroffene mit einer Antibiotika-Therapie Herr über die Erkältung zu werden. Ein Irrglaube, denn Atemwegsinfekte sind zu 90 Prozent viral bedingt. Antibiotika wirken aber nur bei Bakterien. Dennoch werden bei Atemwegsinfekten häufig Antibiotika eingesetzt. Oft mehr Schaden als Nutzen Experten …

weiter....

Ist es eine Allergie oder eine Erkältung

Triefnase, Niesanfall, Husten sind typische Symptome von Heuschnupfen. Erkältungen verursachen dieselben Beschwerden. Die richtige Diagnose entscheidet über den Therapieerfolg. Gerade zu Beginn der Pollensaison ist die Verwirrung groß: Ist es eine Allergie oder eine Erkältung, die Stakkato-Niesen und Kratzen im Hals verursachen? Auch wenn sich die Symptome auf den ersten …

weiter....

Erkältungen vorbeugen – aber wie?

Schnupfen, Husten, Heiserkeit – das sind erste Anzeichen für eine Erkältung. Wie man vorbeugen kann, verrät Dr. Ursula Marschall, Leiterin des Kompetenzzentrums Gesundheit der BARMER GEK. Abstand halten und Hände waschen In der Erkältungszeit ist es besser, ein wenig Abstand zu anderen Personen zu halten, denn die Erkältungsviren verbreiten sich …

weiter....

Nicht in die Hand niesen, sondern in die Armbeuge

Herbstzeit ist oft auch Erkältungszeit. Das Magazin Reader’s Digest gibt in seiner November-Ausgabe wichtige Tipps, wie man sich gegen Krankheitserreger schützt, wann der Arztbesuch ratsam ist und wie man sich verhalten sollte, wenn Husten oder Schnupfen da sind. Grundsätzlich gilt: Wer erste Anzeichen einer Erkältung spürt, sollte sich schonen, nicht …

weiter....

Weit verbreitete Gesundheitsirrtümer

Wahrscheinlich werden den meisten Menschen in der Kindheit zahlreiche medizinische Ratschläge mitgegeben, die kaum jemand hinterfragt. So pflegen viele Erwachsene wohl bestimmte Verhaltensweisen bis ins hohe Alter, obwohl diese in Wirklichkeit gar nicht empfehlenswert sind. Das Versicherungsportal private-krankenversicherung.de hat die häufigsten Gesundheitsirrtümer zusammengestellt. Ein wahrscheinlich weit verbreiteter Irrglaube ist zum …

weiter....

Wo Oma (nicht) Recht hatte

Ob Hühnersuppe, Kohlwickel oder heiße Zitrone- als sanfte Medizin sind alte Hausmittel heute wieder sehr beliebt. Und das zu Recht, belegt die moderne Medizin – jedenfalls meistens. Es gibt jedoch auch Dinge, bei denen Oma nicht recht hatte. Knoblauch und Zwiebel auf eine Kette aufgezogen und über Nacht um den …

weiter....

Bei Erkältungen können Homöopathika helfen

Jeder zweite Bundesbürger hat schon einmal ein homöopathisches Arzneimittel eingenommen, ein Viertel der Bundesbürger nehmen sie sogar regelmäßig ein. Sechs von zehn Erkältungspatienten haben Homöopathika schon einmal geholfen. „Homöopathika sind ein Baustein der Selbstbehandlung. Aber wie bei allen Medikamenten sollten sich Patienten vor ihrer Anwendung beim Apotheker informieren. Er kann …

weiter....

Kräuter-Rezeptur gegen Erkältung

Gerade jetzt im Winter ist unser Immunsystem den Attacken der Erkältungsviren besonders heftig ausgesetzt. Bei einem gesunden Organismus haben diese Krankheitserreger keine Chance, denn die körpereigenen Abwehrkräfte schützen ihn vor Viren. Doch oftmals ist diese “Gesundheitspolizei” überfordert, so dass die Infekte sich ungehindert im Körper ausbreiten können. Hilfe kommt hier …

weiter....