Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Energieverbrauch

Themen - Archiv: Energieverbrauch

Energieeinsparverordnung: Die drei größten Irrtümer

Energieeinsparverordnung – kurz EnEV – soll dazu beitragen, dass der Energieverbrauch von Häusern drastisch sinkt. An welche Regeln sich Eigentümer und Käufer halten müssen und welche Irrtümer es gibt, erläutert das Immobilienportal immowelt.de. Eine enorme Menge Energie wird in Gebäuden fürs Heizen verbraucht. Die Bundesregierung legt deshalb mit der Energieeinsparverordnung …

weiter....

Modernisierungskosten und hohe Neuvertragsmieten

Laut Prognosen des Deutschen Mieterbundes werden die Mieten auch in diesem Jahr steigen, und zwar in manchen Gegenden um bis zu 12 Prozent. Von den Erhöhungen sind vor allem Neumieter betroffen. Über Einzelheiten informiert das Immobilienportal myimmo.de. Wer 2011 eine neue Wohnung mieten möchte, sollte sich einen guten Überblick verschaffen, …

weiter....

Eon im Umbruch

Lange Zeit hatten die Energieversorger in Deutschland – aus ihrer Sicht – paradiesische Zustände: Jeder Konzern hatte sein Gebietsmonopol und konnte die Verbraucher schröpfen. Die Liberalisierung der Strommärkte brachte das einträgliche Geschäftsmodell bereits ins Wanken. Nun zwingt der Klimaschutz die Energiebranche in den zweiten Umbruch. Weil der Staat jetzt (sinnvollerweise) …

weiter....

Unklare Angaben bezüglich Stromverbrauch

Dass in der Werbung oft übertrieben wird, ist wohl bekannt. Untertriebene Angaben werden hingegen wahrscheinlich oft erst auf den zweiten Blick deutlich. In einigen Fällen wurde sogar so stark untertrieben, dass die Verbraucherzentralen dagegen vorgingen. Das Verbraucherportal preisvergleich.de informiert über die unzulässigen Werbemethoden. In den aktuellen Fällen kritisieren die Verbraucherzentralen …

weiter....

Energieverbrauch macht kräftigen Sprung nach oben

Die konjunkturelle Erholung und der strenge Winter haben für eine kräftige Erhöhung des Energieverbrauchs in Deutschland gesorgt. In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres stieg der Verbrauch an Primärenergieträgern nach Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen) gegenüber dem Vorjahreszeitraum um mehr als 5 Prozent auf 7.129 Petajoule (PJ); das …

weiter....

Straßenleuchten mit LED Technik

Im Hinblick darauf, dass es in Westeuropa 65 Mio. Straßenleuchten gibt und in Deutschland ca. 8% des gesamten Energiebedarfes für die Straßenbeleuchtung aufgewendet wird und 30 – 50% des kommunalen Energiebedarfes in die Straßenbeleuchtung fließen, ist es sicher ein lohnender Ansatz Energie und CO2 durch neue Technologien nachhaltig zu reduzieren, …

weiter....

Dauerfrost lässt Energieverbrauch um 15 Prozent steigen

Deutschland friert: Minusgrade sorgen dafür, dass die Heizungen seit Wochen auf Hochtouren laufen. Mit minus 3,7 Grad lag die Durchschnittstemperatur im Heizmonat Januar um 3,2 Grad unter den sonst üblichen Temperaturen. „Durch das kalte Wetter verbrauchen wir etwa 15 Prozent mehr Heizenergie“, sagt Stefanie Jank, Projektleiterin der Heizspiegelkampagne. Für eine …

weiter....

Energiefressern ein Schnippchen schlagen

Im Haushalt kann neben Kühlgeräten am meisten Strom beim Kauf und der Nutzung von Waschmaschinen gespart werden. Besonders energiesparend ist die Warmwasser-Nutzung über die Heizungsanlage. Bei Energieschleudern wie der Waschmaschine kann es sich ökologisch wie ökonomisch durchaus bezahlt machen, alte Geräte auszutauschen, auch wenn sie noch funktionieren. Denn je nach …

weiter....

Konjunktur bremst Energieverbrauch

Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen passt Prognose an Industrie reduziert Bedarf Der Verbrauch an Primärenergieträgern ist in Deutschland 2008 nur geringfügig gestiegen. Nach aktuellen Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB) nahm der Verbrauch auf knapp 478 Millionen Tonnen Steinkohleeinheiten (Mio. t SKE) (14 003 PJ) zu. Das war trotz kälterer Witterung nur rund 1 …

weiter....

Regierungsentwurf für ein Energieeffizienzgesetz auf den Weg gebracht

Bundesumweltminister Gabriel sieht noch Diskussionsbedarf Mit dem Entwurf für ein Gesetz zur Steigerung der Energieeffizienz soll die Europäische Richtlinie über Endenergieeffizienz und Energiedienstleistungen umgesetzt werden. Die EU-Richtlinie verlangt von den Mitgliedstaaten, nationale Einsparziele festzulegen und eine Einsparung des Energieverbrauchs von jährlich 1 Prozent anzustreben. Außerdem soll der Markt für Energiedienstleistungen …

weiter....