Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: DSL

Themen - Archiv: DSL

Mobilfunkstandard der Zukunft

Vom 14. bis zum 17. Februar fand in Barcelona der Mobile World Congress statt. Der Kongress wird bereits seit 1987 regelmäßig veranstaltet und gilt als eine der größten Messen der Branche. In diesem Jahr stand vor allem die Frage im Raum, welcher Mobilfunkstandard sich künftig etablieren wird. Das Finanzportal geld.de …

weiter....

Große Unterschiede bei Gratis-Extras von DSL-Flatrates

Wer unbegrenzt ins Festnetz telefonieren und schnell im Internet surfen will, nutzt meist eine Doppel-Flatrate seines DSL- oder Kabelanbieters. Doch dass in den Flatrates oft noch interessante Extras wie kostenloser Online-Speicher oder Filme stecken, wissen nur wenige. Wer die besten Dreingaben liefert, hat die Fachzeitschrift COMPUTERBILD geprüft: Die Tester nahmen …

weiter....

UMTS rund 80 Prozent langsamer als versprochen

Per Mobilfunk übers Handy Videos schauen oder mit Notebook und UMTS-Stift im Internet surfen – glaubt man der Werbung, klappt das ganz flott im DSL-Tempo. So werben Vodafone und T-Mobile mit Datenraten von bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde (Mbps) fürs mobile Internet per UMTS. COMPUTERBILD hat in einem aufwendigen …

weiter....

Servicestudie: DSL/Internet-Anbieter

Beim Surfen im Internet mit der Bandbreite 6000 können Kunden je nach Anbieter mehr als 27 Euro im Monat sparen, beim Power-Internet 16000 sind es sogar knapp 35 Euro monatlich. So das Ergebnis einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv und der Programmzeitschrift tv14. …

weiter....

Die DSL-Schummelei

Das Internet wird nicht nur immer größer, es wird auch immer schneller. Bis zu 50 MBit/s können heutzutage mit einem Highspeed-Anschluss erreicht werden. Das Geschäft für entsprechende DSL-Tarife boomt. Schauen Internetnutzer jedoch genauer hin, müssen sie oft feststellen, dass die versprochenen Bandbreiten in Wirklichkeit gar nicht erreicht werden. Das Verbraucherportal …

weiter....

Schneller Internetanschluss keine Selbstverständlichkeit

In den letzten Jahren hat der DSL-Anschluss Einzug in immer mehr deutsche Haushalte gehalten. Eine langsame Internetverbindung kostet bei der immer größer werdenden Datenmenge nicht nur Zeit, sondern vor allem Energie. Was sich mancher Stadtbewohner längst nicht mehr vorstellen kann, ist in einigen Regionen Deutschlands aber Gang und Gäbe: Obwohl …

weiter....

Schnelles Internet nicht für jedermann

Deutschland ist online. Ob Einkaufen, Kontakte pflegen oder Informationen über den anstehenden Urlaub einholen: Kaum ein Weg führt vorbei am Internet. Die mannigfaltige Nutzung des weltweiten Datennetzes erfordert jedoch entsprechende Geschwindigkeiten. Wie das Verbraucherportal preisvergleich.de berichtet, besteht diesbezüglich gerade in ländlichen Gegenden der Bundesrepublik Nachholbedarf. Mitte der neunziger Jahre hielt …

weiter....

Deutsche weiterhin unzufrieden mit Kundenservice ihrer DSL-Anbieter

Mehr als die Hälfte (56 Prozent) der Deutschen ist unzufrieden mit ihrem DSL-Anbieter. Das ist das Ergebnis der aktuellen Kundenzufriedenheitsstudie 2009 von COMPUTERBILD. Über 7.300 Teilnehmer berichteten von ihren Erfahrungen. Bewertet wurden insgesamt 18 Unternehmen – nur zwei davon schnitten „gut“ ab, sieben „befriedigend“, acht „ausreichend“ und eines „mangelhaft“. Die …

weiter....

Superschnelles Internet VDSL endlich bezahlbar

Vor zehn Jahren startete DSL und begeisterte mit einer Datenrate von 768 Kilobit pro Sekunde (kbps). Kein Vergleich zu heute: Internetanschlüsse per VDSL oder TV-Kabel schaffen bis zu 50.000 oder gar 100.000 kbps. COMPUTERBILD zeigt, wofür Turbo-Internet überhaupt sinnvoll ist und ob Anbieter ihre Tempoversprechen einhalten. Herkömmliches DSL reicht für …

weiter....

VDSL: Schnell, teuer und nicht flächendeckend verfügbar

Keine Frage, bei den Internet-Anbietern liegt der Fokus auf der Geschwindigkeit. So sind per VDSL bereits Verbindungen mit bis zu 50 MBit/s möglich. Allerdings gibt es VDSL-Anschlüsse noch nicht flächendeckend: Bisher sind 51 Städte versorgt und die auch nur teilweise. „Die hohe Geschwindigkeit hat aber ihren Preis. So kostet eine …

weiter....