Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: CO2 (page 2)

Themen - Archiv: CO2

Prestigeprojekte von Präsident Nicolas Sarkozy

Ausnahmen bestätigen die Regel, weiß der Volksmund. Die Franzosen könnten süffisant lächelnd hinzufügen: Zu viele Ausnahmen beschädigen die Regel. Denn mit genau diesem Argument haben die französischen Verfassungsrichter das Klimasteuergesetz zwei Tage vor Inkrafttreten zerfleddert. Immerhin eines der Prestigeprojekte von Präsident Nicolas Sarkozy, dem im marokkanischen Urlaubsdomizil das Couscous im …

weiter....

Rüttgers: 56 000 zusätzliche Ganztagsplätze an den Schulen

Nordrhein-Westfalen will 2010 weitere 56 000 Ganztagsplätze an den Schulen schaffen. Das kündigte Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) in einem Interview mit der in Hagen erscheinenden Westfalenpost an. Seit 2005 habe NRW bereits zusätzliche 260 000 Ganztagsplätze eingerichtet. „Wir liegen jetzt bei 550 000 Plätzen“, sagte Rüttgers dem Blatt. Der Ministerpräsident …

weiter....

Kohle aus Pflanzenabfällen

Abfälle in Kohle verwandeln, um damit CO2 dauerhaft zu binden – damit beschäftigen sich Wissenschaftler weltweit und sehen bereits „die schwarze Revolution“ heraufziehen, schreibt das Magazin Technology Review. Markus Antonietti, Direktor des Max-Planck-Instituts für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Golm bei Potsdam hat vor etwa fünf Jahren ein Verfahren wiederentdeckt, mit …

weiter....

Therapiestunden in Kopenhagen

Wenn die Klimakonferenz von Kopenhagen einen Wert hatte, dann die Erkenntnis, dass derlei globale Spektakel offenbar nicht geeignet sind, um globale Probleme zu lösen. Denn in Wirklichkeit geht es nicht ums Kohlendioxid, sondern um weitaus irrationalere Ziele. Wie einst bei Olympia werden in Kopenhagen nationale Eitelkeiten, ökonomische Interessen, aber auch …

weiter....

Klimagipfel und Kohlekraftwerke

Wer die Veranstaltung in Kopenhagen für einen Moment mit Abstand betrachtet, darf sich freuen: Die Spannung steigt und eine Menge Regierungschefs wetteifern mit gewichtigen Statements schon vor ihrer Ankunft um den besten Auftritt. Dieser Klimagipfel ist von historischer Größe und überall Thema – wer solch ein Szenario vor 20 Jahren …

weiter....

Es ist die Sonne – und nicht das CO2!

Was für ein aufregender Traum! Die Nachrichtensender weltweit unterbrechen wenige Stunden vor dem Beginn des Kopenhagener Klimagipfels ihr Programm für eine Sondermeldung. Es sei jetzt bewiesen, dass der angeblich vom Menschen verursache Klimawandel eine Lüge ist. Die Bevölkerung der Welt und ihre Politiker seien von führenden Vertretern des Weltklimarats IPCC …

weiter....

Die Hälfte des weltweiten CO2-Ausstoßes wird von vier Staaten verursacht

China, die Vereinigten Staaten, Russland und Indien sind für 50% des weltweiten Ausstoßes von CO2 aus energetischer Nutzung verantwortlich. Die Volksrepublik China hat 2007 erstmals die Vereinigten Staaten als größten Emittenten abgelöst; beide Länder zusammen sorgten für über 40% der globalen Emissionen. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des …

weiter....

Klimaschutz kostet Deutschland zwischen 8 und 18 Milliarden

Bis zu 18,5 Milliarden Euro im Jahr kann es Deutschland kosten, wenn sich die internationale Staatengemeinschaft auf der Kopenhagener Klimakonferenz im Dezember auf einen Nachfolger für das 2012 auslaufende Kyoto-Abkommen einigt. Zu diesem Ergebnis kommen Modellrechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, die ermittelt haben, wie sich die von der …

weiter....

Mit Klimaschutz gegen die Wirtschaftskrise

Dem Klima-Wende-Jahr 2007 folgte ein Jahr großer politischer und gesellschaftlicher Verunsicherung, an dessen Ende zweierlei festgestellt werden kann: Sich selbst überlassene globale Finanzmärkte können die Realwirtschaft weltweit in den Abgrund reißen und das Erschrecken über den stattfindenden Klimawandel reicht noch nicht aus, um die Politik dauerhaft auf eine konsistente Strategie …

weiter....

Bundeswirtschaftsministerium fördert Pilotprojekt

Bundeswirtschaftsministerium fördert Pilotprojekt für eine CO2-Wäsche von RWE Power, BASF und Linde – Kohlendioxidabtrennung: Baubeginn für Versuchsanlage in Niederaußem – Bundeswirtschaftsministerium unterstreicht Bedeutung der Technologie Mit rund vier Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie die Versuchsanlage zur Weiterentwicklung der CO2-Wäschetechnik, die RWE Power gemeinsam mit BASF und …

weiter....