Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Christine Haderthauer

Themen - Archiv: Christine Haderthauer

Sozialministerin Haderthauer gegen Dienstpflicht für junge Leute

Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) hat sich entschieden gegen eine Zusammenlegung des Bundesfreiwilligendienstes und des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) ausgesprochen. „Eine Zusammenlegung mit dem FSJ kommt für mich nicht in Frage“, sagte Haderthauer den Zeitungen der Essener WAZ-Mediengruppe (Dienstagsausgaben). „Für unsere jungen Menschen muss das FSJ mit seiner qualifizierten pädagogischen …

weiter....

Haderthauer will K.O.-Kriterien bei Pflege-TÜV

Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) hat Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) aufgefordert, „eine Konkretisierung der gesetzlichen Vorgaben für die Selbstverwaltung in Sachen Pflege-TÜV ins Auge zu fassen, sollte die Selbstverwaltung nicht selbst zu einer raschen Kurskorrektur in der Lage sein“. Von der Sitzung der Arbeits- und Sozialministerkonferenz erwarte sie dazu „ein …

weiter....

CSU greift in der Pflege Rösler scharf an

Die CSU hat den auch für die Pflege zuständigen Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) wegen vermeintlicher Taten- und Lustlosigkeit scharf angegriffen. „Ich erlebe nicht, dass da ein Gesundheitsminister ist, der wirklich spürbar Lust auf dieses Thema hat. Der merkt, dass dies eine der zentralen Herausforderungen ist, die jeden einzelnen beschäftigt“, kritisierte …

weiter....

Es bleibt beim Koalitionskrach um Hartz-IV-Bildungspaket

Unmittelbar vor der Kabinettsbefassung der Reform der Hartz-IV-Grundsicherung bleibt der koalitionsinterne Streit um das geplante Bildungspaket für Kinder ungelöst. Damit rückt eine Gesetzesblockade des Vorhabens von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) näher. Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) bekräftigte erneut gegenüber der „Leipziger Volkszeitung“ ihren Widerstand: „Der heute vorgelegte Gesetzentwurf …

weiter....

Haderthauer: FDP muss beim Betreuungsgeld umdenken

Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) hat ein sofortiges Ende des koalitionsinternen Streit um das fest und unwiderruflich vereinbarte Betreuungsgeld gefordert. Zugleich bot sie, in einem Interview mit der „Leipziger Volkszeitung“, der neuen Bundesfamilienministerin Kristina Körner (CDU) die Bereitschaft zu „kollegialer Zusammenarbeit“ an, trotz möglicherweise unterschiedlicher Haltungen in Sachen Betreuungsgeld. Gegenüber …

weiter....

Haderthauer sieht in der SPD nützliche Idioten der Linkspartei

CSU-Generalsekretärin Haderthauer sieht in der SPD „nützliche Idioten“ der Linkspartei und hinterfragt Willy Brandts Ostpolitik CSU-Generalsekretärin Christine Haderthauer hat der SPD wegen ihrer geplanten Kooperation mit der Linkspartei in Hessen Geschichtsvergessenheit vorgeworfen. Obwohl die SPD 1946 gegen ihren Widerstand mit der KPD zur SED zwangsvereinigt worden sei, mache die hessische …

weiter....

CSU beharrt auf schneller Steuer-Entlastung noch 2009

CSU beharrt auf schneller Steuer-Entlastung noch 2009 und baut auf Hilfe der CDU-Basis und der CDU-Ministerpräsidenten Die CSU baut bei ihrem Vorstoß auf umgehende steuerliche Entlastung noch vor der Bundestagswahl auf die Unterstützung der CDU-Basis und der Unions-Ministerpräsidenten. Generalsekretärin Christine Haderthauer sagte in einem Interview angesichts der guten Haushaltslage: „Die …

weiter....